Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 9 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Urst-komisch: Thomas Nicolai begeistert

Calberlah Urst-komisch: Thomas Nicolai begeistert

Calberlah. „Was hast denn du für ein geiles Hemd an? Du kannst wohl auch nichts wegwerfen.“ Thomas Nicolai sprach das Publikum an, war frech - und urst komisch am Samstag in Calberlah.

Voriger Artikel
Im Vollbütteler Saal steigt die letzte Party
Nächster Artikel
Die Natur inspiriert Helmut Kirchhammer

Ein Mann, viele Rollen: Janusköpfig präsentiert sich Thomas Nicolai in der dramatische Oper von einer Seite als blonde Walküre, von der anderen als Tenor mit Schnauzbart. Urst-komisch.

Quelle: Christina Rudert

Nett war er auch und verriet bald, was der Programmtitel „Urst“ heißt: „Das ist sächsische Jugendsprache für geil, super, grandios.“ Und dann wollte er in der restlos ausverkauften Schulaula wissen: „Seid ihr bereit für Urst? Auch von dir Flitzpiepe will ich hören: Ja, wir sind bereit!“ Das Publikum tat ihm den Gefallen gerne.

Sobald die Formalien geklärt waren, zündete Nicolai - von Robert Neumann virtuos am Keyboard begleitet - ein musikalisches Feuerwerk. Eben war er noch Helge Schneider, der feststellte: „Ich bin so platt - das macht Langis Ente“. Culturbalahs Vorsitzende Annegret Langbein hatte ihn vor dem Auftritt mit Ente Barbarie beköstigt. Schon stand da Herzensbrecher Max Rabe: „Maybritt wurde still, als ich sagte, dass ich die Anne will.“ Vorhang - Auftritt Dieter Buletti mit Berliner Schnauze und dem Problem, dass die Tochter einen Veganer liebt.

Es geht noch schneller: Wie es sich wohl in einer Promi-WG anhört, wenn sich Marius Müller-Westernhagen, Otto Waalkes und Udo Lindenberg streiten, wer den Abwasch macht, und Harald Glööckler für Ruhe sorgt? Satzweise wechselt Nicolai Rolle und Stimmlage. Dann kündigt der Comedian an: „Jetzt wird‘s anspruchsvoll.“ Seufzer aus dem Publikum: „Oh nein.“ Kein Erbarmen, Oper ist dran. Robert Neumann mit Mozart-Perücke lässt ein Spinett erklingen, Thomas Nicolai setzt sich eine Doppel-Perücke auf: rechte Gesichtshälfte blonde Walküre, linke Gesichtshälfte Tenor mit Schnauzbärtchen. Das Drama um das nicht funktionierende Internet nimmt seinen Lauf.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr