Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Unfallflucht: Calberlaher (79) schnell ermittelt

Isenbüttel Unfallflucht: Calberlaher (79) schnell ermittelt

Isenbüttel. Zu einer Kollision zweier Fahrzeuge kam es am Donnerstagmorgen im Einmündungsbereich Wiesenhofweg/Moorstraße in Isenbüttel. Der Unfallverursacher entfernte sich zunächst vom Unfallort, konnte aber kurze Zeit später ermittelt werden.

Voriger Artikel
Ideen für Klimaschutz sammeln bei Radtour
Nächster Artikel
Fünf Millionen Euro für Bau neuer Wohnungen

Am Donnerstagmorgen gegen 8.05 Uhr wollte ein 51-jähriger Gravenhorster in Isenbüttel mit seinem schwarzen VW Touran von der Moorstraße nach links in den Wiesenhofweg abbiegen.

Ein 79-Jähriger aus Calberlah wiederum wollte mit seinem silberfarbenen VW Golf aus dem Wiesenhofweg nach links in die Moorstraße einbiegen und übersah hierbei den vorfahrtberechtigten Touran

Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Verletzt wurde niemand, gleichwohl wurden beide Autos beschädigt. Der 79-Jjährige fuhr zunächst einige Meter weiter, hielt dann an, stieg aus und begutachtete seinen Pkw. Anschließend stieg er wieder ins Fahrzeug ein und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort.

Ein aufmerksamer Zeuge hatte sich jedoch das Kennzeichen des Verursachers gemerkt, so dass dieser nur kurze Zeit später von Beamten der Polizei Isenbüttel ermittelt werden konnte.

Zur endgültigen Klärung des Sachverhalts sucht die Polizei nun noch einen weiteren wichtigen Zeugen. Direkt hinter dem silbernen Golf fuhr nämlich ein dunkler BMW mit Anhänger. Dessen Fahrer dürfte den Unfall beobachtet haben und hierzu Angaben machen können. Der BMW-Fahrer wird aus diesem Grunde gebeten, sich bei der Polizei in Isenbüttel, Telefon 05374/955790, zu melden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr