Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Unfall fordert zwei Verletzte
Gifhorn Isenbüttel Unfall fordert zwei Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 23.04.2015
Unfall zwischen Wettmershagen und Sülfeld: Die Fahrer beider Autos wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Kurz hinter dem Wettmershäger Ortsausgang stießen um 14.15 Uhr ein Golf und ein Octavia zusammen. Die Unfallursache ist unbekannt.

Eine 55-jährige Sülfelderin war mit ihrem Golf in Richtung Wolfsburg unterwegs, ihr entgegen kam ein 30-jähriger Wettmershäger im Octavia. Der Golf war aus bislang unbekannten Gründen zu weit auf die Gegenfahrbahn geraten. Da auf beiden Seiten der Landesstraße Gräben sind, konnte der Octavia nicht ausweichen, die Fahrzeuge stießen zusammen, wie die Meiner Polizei vor Ort mitteilte.

Sowohl die Frau als auch der Mann konnten ihre Fahrzeuge aus eigener Kraft verlassen und waren ansprechbar. Während die Sülfelderin nach Wolfsburg ins Krankenhaus kam, wurde der Wettmershäger nach Gifhorn ins Klinikum gebracht. An beiden Wagen entstand Totalschaden, den die Polizei auf insgesamt etwa 20.000 Euro schätzte. Die Landesstraße wurde bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten gesperrt.

tru

Isenbüttel. Der Tankumsee ist heute in die neue Saison mit einem Familientag gestartet. Der Aktionstag bot neben einer großen Flohmarktmeile zum Stöbern und Feilschen jede Menge kleine, aber feine Attraktionen für die Besucher. „Alle haben viel Spaß. So soll es sein“, sagte Burkhard Roozinski.

19.04.2015

Isenbüttel/Wolfsburg. Die schlechte Nachricht des Tages: Das VfL-Maskottchen Wölfi war krank. Die gute Nachricht: Den 120 Schülern aus den vier Grundschulen der Samtgemeinde Isenbüttel hat das Futsal-Turnier am Donnerstag in der Wolfsburger SoccaFiveArena trotzdem richtig viel Spaß gemacht.

17.04.2015

Calberlah. Eigentlich hatte Lara Böse von der Samtgemeinde geplant, Alt und Jung gemeinsam auf die Bühne der Oberschule Calberlah zu bringen. Aber eine Seniorin musste kurzfristig wieder absagen, eine zweite war zur ersten gemeinsamen Probe nicht gekommen. Und so probten die Schüler alleine.

19.04.2015
Anzeige