Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall auf der K 114: Caddy landet im Graben

Calberlah Unfall auf der K 114: Caddy landet im Graben

Calberlah. Hoher Sachschaden entstand am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 114 in der Gemarkung Calberlah.

Voriger Artikel
Flüchtlingskinder besuchen heilpädagogischen Hof
Nächster Artikel
Unfallflucht in Calberlah: Zeugen gesucht

Hoher Sachschaden: Bei einem Unfall auf der K 114 in der Gemarkung Calberlah wurden am Dienstagnachmittag ein VW-Bus und ein VW-Caddy demoliert.

Quelle: Sebastian Preuß

Zwei Autos waren an dem Crash beteiligt. Personen wurden nicht verletzt. Der Verkehr wurde von Beamten der Polizei Meine an der Unfallstelle vorbei geführt. Bei der Bergung der Fahrzeuge gab‘s eine kurzfristige Vollsperrung der Tangente.

Laut eines Sprechers der Polizei ereignete sich der Verkehrsunfall gegen 14.30 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt sei die Fahrerin (43) eines VW-Busses mit ihrem Wagen von Gifhorn in Richtung Wolfsburg unterwegs gewesen. Kurz hinter der früheren Abfahrt nach Calberlah habe die Frau dann versucht, ihren Bus zu wenden.

Der nachfolgende Fahrer (59) eines VW-Caddy konnte nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Er krachte mit seinem Fahrzeug seitlich in den VW-Bus.

Im Anschluss landete der Caddy dann in einem Graben am Fahrbahnrand. Dabei lösten die Airbags in dem Fahrzeug aus.

Die 43-Jährige und der 59-Jährige kamen mit dem Schrecken davon und erlitten keine Verletzungen.

Während der Unfallaufnahme regelten Beamte des Polizeikommissariats aus Meine den Verkehr und leiteten vorbei fahrende Autos an dem auf der K 114 stehenden VW-Bus vorbei.

Kurz vor 16 Uhr gab die Polizei dann schließlich die Unfallstelle wieder frei. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

 ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr