Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Typisch Wasbüttel: Schönste Fotos gekürt

Wasbüttel Typisch Wasbüttel: Schönste Fotos gekürt

Wasbüttel. Strohballenhaus und Streuobstwiese, Alte Schule und Kutschenmuseum, Kartoffelhof und Kapelle, Rock am Tewenklint und Storchennest - alles typisch Wasbüttel. Und damit goldrichtig als Beitrag zum jüngsten Fotowettbewerb des Wasbütteler Dorflebens.

Voriger Artikel
Youtube-Abend im neuen Jugendtreff
Nächster Artikel
Jesus ist eigentlich immer online

Typisch Wasbüttel: Alle 49 Wettbewerbsfotos sind derzeit in der Alten Schule zu sehen - und demnächst auch im neuen Kalender.

Quelle: Ron Niebuhr

21 Hobby-Fotografen reichten insgesamt 49 Fotos zum Wettbewerb ein. Dessen Thema ließ diesmal mit „Typisch Wasbüttel“ sehr großen Spielraum zur Interpretation. „Die Beiträge sind sehr vielseitig“, freute sich Organisatorin Margit Till über eine bunt gefächerte Ausstellung.

Dort schauten sich am Sonntag 55 Besucher die eingereichten Fotos an - die Wand aus Kartoffelkisten an Lütjes Hof, von Rauhreif bedeckte Bäume am Buchenberg, den Nachwuchs im Storchennest, eine Lesung im Kutschenmuseum oder das Strohballenhaus unter einem Blütendach. Dem Publikum und den Juroren Sigrid Sauß (Wasbüttel) und Dirk Sonnenfeld (Ribbesbüttel) fiel die Entscheidung nicht leicht.

Es gewann Christiane Heuer mit „Im Mai auf der Streuobstwiese“ die Gunst des Publikums vor Gisela Keese-Paulo mit „Schäferweg, Blickrichtung Neue Wiesen“. Den dritten Platz belegte ebenfalls Christiane Heuer, diesmal mit „Am 1. Mai in der Alten Schule“. Die Jury sah Claus-Peter Schöpkes „Rock am Tewenklint“ ganz vorn, gefolgt von Wilfried Meyers „Herbst am Buchenweg“ und Manfred Altenkirchs „Lesung im Kutschenmuseum“.

Alle 49 Wettbewerbsbeiträge werden im Wasbütteler Fotokalender 2016 veröffentlicht. Erstmals zum Verkauf angeboten wird er beim Weihnachtsmarkt am Sonnabend, 28. November, zum Preis von zehn Euro.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr