Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Toller Bildband der Fotogruppe Isenbüttel

Neues Buch hat 66 Doppelseiten Toller Bildband der Fotogruppe Isenbüttel

Die Fotogruppe Isenbüttel verfügt über das Gespür für besondere Augenblicke und das technische Knowhow, um sie im Bild festzuhalten. Demnächst erscheint der so lebhaft wie vielfältig gestaltete Bildband „Fotografischer Streifzug durch die Samtgemeinde Isenbüttel“.

Voriger Artikel
"Gemeinsam Wohnen in Isenbüttel"
Nächster Artikel
Einiges ist neu: Freibad Edesbüttel startet am 1. Mai in die Saison

Besondere Blickwinkel gefunden: Isenbüttels Fotogruppe hat in anderthalb Jahren einen Bildband über die Samtgemeinde erstellt.

Quelle: Ron Niebuhr

Isenbüttel. Das Buch zu bebildern, entpuppte sich als kniffelig. Anderthalb Jahre waren Frank Grimm, Cord Holsten, Manfred Jeske, Reinhard Kaehler, Raimund Piatek, Reinhard Schulz, Silke Schnau und Reinold Wagner auf der Pirsch. In allen noch so kleinen Orten: „Wir haben die hintersten Winkel der Samtgemeinde besucht. Manche kannten wir bisher gar nicht“, erzählten Schnau und Kaehler. Überall entdeckten sie Sehenswertes - 1100 Fotos brachten sie insgesamt mit.

Sie lichteten nicht nach Schema F überall immer wieder Rathaus, Kirche und Schule ab, sondern suchten nach örtlichen Eigenheiten, spürten markante Details auf und fanden besondere Blickwinkel auf scheinbar Alltägliches. 136 Fotos wählte das Redaktionsteam aus, 66 Doppelseiten gestaltete Chef-Layouter Reinhard Schulz damit. „Wir haben bewusst Lücken gelassen. Sie sollen die Betrachter wachrütteln. Wir möchten niemanden ermüden“, erklärte Schnau. Daher suchten sie auch nach pfiffigen Untertiteln für die Bilder.

Die Idee zum Fotobuch kam nach der ersten Ausstellung auf. Damals suchte Samtgemeindebürgermeister Hans Friedrich Metzlaff nach einem schönen Geschenk zu offiziellen Anlässen. Mit Becher, Zinnteller und Co. kann man heute niemandem mehr kommen. Ein professionell gestalteter Bildband dagegen macht richtig was her.

Der ist der Fotogruppe ausgezeichnet gelungen: „Das Buch wird ein Renner“, lobte Metzlaff.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr