Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Starke Saison am Tankumsee – und Neuerungen für 2019
Gifhorn Isenbüttel Starke Saison am Tankumsee – und Neuerungen für 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:21 29.10.2018
Am Tankumsee war in dieser Saison viel los. Quelle: Cagla Canidar
Isenbüttel

Vieles hatte sich im vorigen Sommer um den Tankumsee herum verändert: Neue, einheitliche Schilder zur Orientierung waren ebenso Teil der Baumaßnahmen wie die Befestigung des noch fehlenden Stücks des Rundweges. Besonders gut angenommen wurden die 60 neuen Schließfächer, die Stauraum für allerhand Wertsachen oder auch Motorradhelme bieten.

Neuer Steg für Menschen mit Behinderungen

Auch ein neu gebauter Steg für Menschen mit körperlichen Einschränkungen wurde gut angenommen. Dieser erleichtert den Nutzern das Baden, da sie im Rollstuhl direkt bis zum Wasser fahren können. Und am Parkplatz Campingplatz steht jetzt ein winterfestes Sanitärgebäude.

Tankumsee, Fördermittel, Isenbüttel, Steg, Rollstuhlfahrer Quelle: privat

Bereits 2017 war aus dem Fördertopf ein neuer Spielplatz für Kinder aller Altersstufen gebaut worden.

Die zuvor geschätzten Kosten wurden unterschritten

Mit Kosten in Höhe von rund 267.000 Euro, wovon circa 67.000 Euro ein Zuschuss des Amts für regionale Landesentwicklung (ARL) waren und die Tankumsee GmbH gut 200.000 Euro aus eigener Tasche bezahlte, wurden diese Projekte in die Wege geleitet und fertiggestellt. Die zuvor geschätzten Kosten wurden dabei sogar unterschritten. Die Planungen sämtlicher Projekte fanden in intensiver Zusammenarbeit mit dem Landkreis statt.

Die neuen Schließfächer. Quelle: privat

„2018 war eine enorme Steigerung zu 2017“

Burkhard Roozinski sieht 2018 als zwar sehr stressiges, aber auch sehr gutes Jahr an. „2018 war eine enorme Steigerung zu 2017“, betont der Geschäftsführer der Tankumsee GmbH hierbei.

Häufig mehr als 10.000 Besucher

Die sonnige Saison brachte häufig Wochenenden mit mehr als 10.000 Besuchern. Allerdings erfordern viele Gäste auch viel Reinigung der Einrichtungen, weshalb Roozinski besonders seinem Team dankt, das reibungslos alles in Ordnung gehalten hat.

Sehr erfreulich findet der Geschäftsführer des Tankumsee außerdem, dass immer mehr Gäste aus beispielsweise Braunschweig, Uelzen oder dem Nordkreis den Tankumsee besuchen.

Das wird 2019 neu

Roozinski gibt einen umfangreichen Ausblick auf das kommende Jahr: So wird beispielsweise die Idee eines Hundestrandes umgesetzt werden. Dieser wird nahe dem Sanitärhaus Eins eingerichtet werden und mit entsprechenden Informationen versehen, wie der Strand zu nutzen ist. Außerdem wird der viel diskutierte Kletterturm gebaut.

Auch die Veranstaltungen werden in der kommenden Sommerzeit nicht zu kurz kommen. Aktionen, wie der Mittelaltermarkt oder „Tankumsee in Flammen“ und das von der AZ präsentierte Familienevent Sport am Tankumsee sind bereit fester Bestandteil der Planungen. Zudem werden Sportveranstaltungen wie der Triathlon wieder am Tankumsee stattfinden und auch neue Veranstaltungen, wie ein Herbstmarkt im September, werden wohl in die Planungen aufgenommen

Von Adrian Söchting

Ablenkung am Steuer hat am Donnerstagnachmittag zu einem Familiendrama in Allenbüttel geführt. Dort wurde eine Mutter vor den Augen ihrer Kinder von einem Auto überfahren und schwer verletzt.

26.10.2018

Auffahrunfall an der Tankumseekreuzung am Donnerstag im morgendlichen Berufsverkehr: Eine 39-Jährige aus Bokensdorf war auf der K 114 in Richtung Gifhorn unterwegs, als ihr Polo gegen den Passat eines Velpkers (32) krachte.

25.10.2018

Eine üble Entdeckung musste am Mittwochmorgen eine Vordorferin machen: Als sie zu ihrem auf der Molkereistraße in Isenbüttel geparkten Wagen zurück kehrte, war dieser rundum demoliert.

25.10.2018