Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Tierheim: Hunderte Besucher beim Aktionstag

Ribbesbüttel Tierheim: Hunderte Besucher beim Aktionstag

Ribbesbüttel. So einen Andrang wie am Sonntag hat das Ribbesbütteler Tierheim bisher selten erlebt. Ein paar Hundert Besucher schauten dort zum Tag der offenen Tür vorbei. Vereinsvorsitzender Holger Siebenhaar freute sich riesig: „Wir sind hochzufrieden. Es ist ein toller Tag für uns alle“, sagte er.

Voriger Artikel
Im Tierheim gibt‘s am Sonntag eine Rallye
Nächster Artikel
Auf Grundstück: Sechs Reifen zerstochen

Highlight des Tages war für viele der kleinen und großen Besucher zweifellos das Agility-Turnier. Dabei traten Hund und Halter gemeinsam zum sportlichen Wettbewerb an. Den Parcours absolvierten die sechsbeinigen Duos zwar auf Zeit, und Juroren vergaben auch Punkte. Aber allzu ernst war das Turnier nicht zu nehmen. Es ging für Hund und Halter zu allererst darum, Spaß zu haben.

Und davon hatten die Teams jede Menge. Einige Vierbeiner sausten zwischen den Slalomstangen so schnell hin und her, dass die Zweibeiner beim besten Willen nicht mithalten konnten. Kleinere Hunde flitzten unter Hürden einfach hindurch anstatt darüber zu springen. Andere wetzten von allein ein zweites, drittes oder viertes Mal über die Wippe. Oder tauchten auf Nimmerwiedersehen im Kriechtunnel ab. Und wenn sich Herrchen oder Frauchen mal wieder vergeblich beim Hula-Hoop abmühten, mochten die Hunde gar nicht mehr hinschauen. Kurzum: Es war ein Heidenspaß!

Letztlich siegten Sina Henneicke (22) und Hovawart Agnetha (4). Größte Gewinner des Tages waren aber das Ribbesbütteler Tierschutzzentrum, der Tierschutzverein Gifhorn und Umgebung und der Tierschutz insgesamt.
Bei herrlich sonnigem Wetter informierten sich die Besucher an zahlreichen Ständen zum Beispiel über die Aktion „Rettet das Huhn!“ oder die Arbeit des Leiferder Nabu-Artenschutzzentrums.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr