Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Textilwerkstattfest: „Esgeht stetig aufwärts“
Gifhorn Isenbüttel Textilwerkstattfest: „Esgeht stetig aufwärts“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 23.01.2015
Isenbüttel: Das Textilwerkstattfest war wieder ein toller Erfolg.
Anzeige

Am Werktisch, an dem die Gäste elfenhafte Engel und luftige Fische aus Wolle herstellten, bildeten sich Warteschlangen.

„Ich wollte nur mal reinschauen und mich informieren und bin begeistert. Es ist so gemütlich, und die Vielfalt der Materialien regt geradezu an, sich kreativ zu betätigen“, so eine Besucherin. Eine Familie hat sich schon seit Wochen auf dieses Fest gefreut und wollte gar nicht mehr weg vom Werktisch. Mitglieder des Offenen Spinnkreises führten ein in die Welt des Handspinnens.

Da surrten die Spinnräder, und hauchfeine Fäden wurden hergestellt. Auch hier war kein freier Platz zu ergattern. Das jüngste Angebot, die Offene Maschenwerkstatt, wurde intensiv nachgefragt. Hier können sich Strick- und Häkelinteressierte treffen und sich austauschen, was beim nächsten Treff am 9. Februar wohl rege angenommen werden wird. „Machen Sie auch Kindergeburtstage?“, fragte eine Besucherin - sofort gab es ein kleines Beratungsgespräch.

„Unser Kreativangebot für Kindergeburtstage scheint gut anzukommen. Manchmal müssen wir mit den Terminen regelrecht jonglieren“ sagt Esther Bartschies. „Auch bei unseren Ferienprogrammen scheinen wir einen Nerv getroffen zu haben“, meint Silke Schnau. „Frühzeitiges Anmelden sichert einen Platz in unserer Filzwoche“, so Esther Bartschies.

Das neue Programm in Zartgelb war am Ende des Festes fast vergriffen. Erschöpft und glücklich verabschiedeten die beiden Macherinnen am Abend die letzten Gäste. „So wie heute der Besucherstrom nicht abriss, ist auch unsere Bilanz der letzten Jahre. Es geht langsam aber stetig aufwärts. Wir haben gut zu tun“ stellen Bartschies und Schnau fest.

Isenbüttel/Calberlah. Zu zwei Wohnhauseinbrüchen kam es in den vergangenen Tagen in der Samtgemeinde Isenbüttel. Hierbei erbeuteten die bislang unbekannten Täter Schmuck und Bargeld.

20.01.2015

Wasbüttel. Manchmal malt er direkt in der Natur, manchmal bringt er zuhause das auf die Leinwand, was er an Eindrücken im Hinterkopf gespeichert hat: 45 Werke des Wendener Künstlers Helmut Kirchhammer sind in der Alten Schule in Wasbüttel zu sehen. Bei der Vernissage war die Schulstube so voll wie selten.

19.01.2015

Calberlah. „Was hast denn du für ein geiles Hemd an? Du kannst wohl auch nichts wegwerfen.“ Thomas Nicolai sprach das Publikum an, war frech - und urst komisch am Samstag in Calberlah.

18.01.2015
Anzeige