Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Textilwerkstatt: Fliegenpilze und Frösche gefilzt

Isenbüttel Textilwerkstatt: Fliegenpilze und Frösche gefilzt

Woran merkt man in Isenbüttel, dass Ferien sind? Ganz einfach: In der Textilwerkstatt 37 ist wieder Filzen angesagt. Noch bis Freitag läuft die Filzwoche. Täglich von 9.30 bis 11.30 Uhr fertigen die Teilnehmer aus Wolle, Seife und Wasser an, worauf sie Lust haben.

Voriger Artikel
Hamster aus illegalem Tiertransporter gerettet
Nächster Artikel
Campingbus gestohlen

Filzen in den Ferien: Isenbüttels Textilwerkstatt 37 lädt Groß und Klein einmal mehr ein, vormittags richtig schön kreativ zu sein.
 

Quelle: Ron Niebuhr

Isenbüttel.  Fliegenpilze und Frösche mit Wackelaugen haben es den Filzern bisher besonders angetan. Aber Karotten, Seifen, Blüten und Trolle kommen auch gut an. „Gestern wollte jemand einen Ziegensittich filzen. Da musste ich erstmal im Internet schauen, wie der überhaupt aussieht“, erzählte Kursleiterin Silke Schnau. Doch letztlich kam der gefilzte Vogel dem gefiederten Vorbild sehr nah.

Einige Teilnehmer der Filzwoche bringen ganz schön viel Erfahrung mit, sind Stammgäste beim Ferienangebot der Textilwerkstatt. Andere sind gerade erst frisch eingestiegen. Egal ob Anfänger oder Profi, für alle findet sich die passende Herausforderung. Und bei Bedarf ist Silke Schnau als versierte Filzerin stets zur Stelle: Wie wird das Karottengrün schön buschig? Müssen die Fliegenpilzpunkte größer oder kleiner sein? Und was macht eigentlich einen Troll aus? Zunächst gehen es die Filzer mit Wolle, Seife und Wasser sanft an, „zum Ende hin darf man dann ruhig auch mal brutal sein“, sagte Schnau.

Und ein netter Nebeneffekt des Filzens blieb den Teilnehmerinnen nicht verborgen: super saubere Hände. „Also beim nächsten Mal vorher noch schnell die Gartenarbeit erledigen. Dann lohnt es sich umso mehr“, scherzte Schnau.

Bei den weiteren Filzvormittagen sind noch Plätze frei. Wer Interesse daran hat, meldet sich an bei Silke Schnau, Tel. 05374-673412 , oder Esther Bartschies, Tel. 05374-917181 , oder per E-Mail an kontakt@Textildesign-Silke-Schnau.de. Das gesamte Halbjahresangebot der Textilwerkstatt 37 findet sich im Internet unter www.textildesign-silke-schnau.de.

Von Ron Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr