Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Tausende Besucher im historischen Dorfkern
Gifhorn Isenbüttel Tausende Besucher im historischen Dorfkern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 29.11.2015
Jede Menge los: Der Wasbütteler Weihnachtsmarkt im historischen Dorfkern war wieder ein Publikumgsmagnet par excellence. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Unter Federführung des Vereins zur Förderung der Kinderkrebshilfe um Klaus-Dieter Brandt, Hanne und Maren Mittelstädt sowie Karsten Keitel bescherten zahlreiche Helfer den Besuchern einen wunderschönen Nachmittag zum Bummeln, Stöbern und Schlemmen rund um die Alte Schule und die kleine Kapelle, auf der Kapellenstraße und den anliegenden Höfen.

An 63 stimmungsvoll geschmückten Ständen und Buden bot sich ein abwechslungsreiches Miteinander. „Es ist wieder jede Menge los bei uns“, freute sich Hanne Mittelstädt. Beim morgenlichen Dauerregen machten sich noch Sorgenfalten in den Gesichtern der vielen Aufbauhelfer breit. Die wichen schnell einem freudigen Lächeln, sobald sich die Sonne am Himmel zeigte.

Akribisch haben die Wasbütteler den Weihnachtsmarkt vorbereitet: „Seit September war das ganze Dorf voll in Gange“, erzählte Mittelstädt. Allen voran die ehrenamtlichen Kuchenbäckerinnen und Kunsthandwerkerinnen, die Feuerwehr und die Freikirche. Letztere gestaltete diesmal zusammen mit der Kirchengemeinde St. Marien einen Gottesdienst. Und Isenbüttels Posaunenchor spielte natürlich auch an mehreren Stationen auf der Bummelmeile.

Der Erlös geht wieder komplett an den Förderverein. Der Löwenanteil kommt dann wie immer der Kinderkrebsstation der Medizinischen Hochschule Hannover zu Gute. Etwas Geld verbleibt aber auch für gemeinnützige Aktionen vor Ort.

rn

Allenbüttel. Sie werden angehupt, wenn sie auf ihre Grundstücke einbiegen. Fahren sie mit Tempo 50 durch ihr Dorf, werden sie wüst überholt. Die Anwohner der Langen Straße in Allenbüttel sind die Raser vor ihren Haustüren leid.

27.11.2015

Isenbüttel. Nach langer Vorbereitung ist das naturnahe Außenspielgelände der St. Marien-Kita in Isenbüttel jetzt fertig, die Kinder konnten die offizielle Freigabe kaum erwarten.

26.11.2015

Calberlah. Ein Pionier wird 40: Als einer der ersten Jugendtreffs im Landkreis wurde 1975 der in Calberlah eröffnet. Das wird am Sonntag, 29. November, gefeiert.

25.11.2015
Anzeige