Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Neues Kinderbuch: Drache Tankino erlebt Abenteuer am Tankumsee
Gifhorn Isenbüttel Neues Kinderbuch: Drache Tankino erlebt Abenteuer am Tankumsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:08 17.04.2019
Ein neues Buch von Telse Maria Kähler: „Tankino - Der Drache vom Tankumsee" ist erschienen. Quelle: Christina Rudert
Isenbüttel

Ein kleiner, netter, ein bisschen frecher Drache namens Tankino tauchte eines Tages am Tankumsee auf – wie kam er dort bloß hin? Wurde das Ei, aus dem er geschlüpft war, von einem Raumschiff abgeladen? Oder haben die Taucher es auf dem Grund des Sees versteckt? In ihrem neusten Buch „Tankino – Der Drache vom Tankumsee“ erzählt die Isenbütteler Autorin Telse Maria Kähler die Geschichte des Drachen mit den roten Stacheln und den roten Punkten auf der Suche nach seiner Geschichte.

Idee kam beim Spaziergang am Tankumsee

„Sie glauben gar nicht, was ich mit Tankino alles schon erlebt habe“, lacht die Autorin. Bei einem Spaziergang am Tankumsee war sie auf die Idee gekommen, Geschichten über den kleinen Drachen zu sammeln und aufzuschreiben.

Erst entstand nur der Text. Rund um die Erlebnisse des kleinen Drachen verpackte Telse Maria Kähler etliche Informationen über den Tankumsee, dessen Entstehungsgeschichte und diverse Freizeitmöglichkeiten. Die Taucher kommen darin vor, und auch der große Hecht, der am Seegrund lebt, spielt eine wichtige Rolle.

Lektorin: „Kinderbücher muss man anders schreiben“

Als die 64-Jährige ihren ersten Entwurf der Lektorin vorlegte, sagte die: „Kinderbücher muss man anders schreiben.“ Eine klarere Sprache, kurze Sätze, die Bösewichte nicht gar zu böse. „Ich habe das Buch also noch mal überarbeitet, und dann habe ich überlegt, wie ich das mit den Grafiken mache.“

Grafiker zeichnet den Drachen Tankino

Ihren eigenen Versuch, Tankino zu zeichnen, fand die Isenbüttelerin misslungen – und erinnerte sich an den Grafiker Johannes Ritter, mit dem sie bereits zusammen gearbeitet hatte. Der Meiner erklärte sich bereit, das Buch zu bebildern. Sehr zur Freude der Autorin: „Nach einer schöpferischen Pause kamen die ersten Zeichnungen. Wir haben uns gegenseitig befruchtet.“

Erste Lesung beim Familientag am Tankumsee

Dann war das Buch fertig, Telse Maria Kähler hat es im Selfpublishing bei Books on Demand herausgegeben. „Bis das erste Buch da war, hatte ich richtig Bauchschmerzen. Und dann plumpste mir ein unglaublich großer Stein vom Herzen.“ Jetzt ist sie gespannt, wie das Buch ankommt. „Erwachsene steigen unglaublich darauf ein – mal sehen, wie es bei Kindern funktioniert.“ Den ersten Testlauf unternimmt sie beim Familientag am Tankumsee am Sonntag, 28. April. „Ab 12 Uhr lese ich im Lesezelt daraus vor.“

Das Ende von „Tankino – Der Drache vom Tankumsee“ ist offen. „Das bietet die Möglichkeit zu einer Fortsetzung“, sagt die Autorin. Einen Ordner mit diversen Ideen für Teil zwei hat sie schon zuhause stehen. Kommt das Buch gut an, hofft sie, die Fortsetzung bis Weihnachten fertig zu bekommen.

Infos zu Tankino und dem Buch

Auf 68 Seiten erzählt Telse Maria Kähler die Geschichte des kleinen Drachen Tankino – silbrig grüne Schuppen, rote Stacheln auf dem Rücken und rote Punkte auf dem Bauch –, der am Tankumsee lebt. Dabei erfahren die Kinder einiges über den Tankumsee und seine Entstehung.

Das Buch richtet sich an Kinder von drei bis acht Jahren – zum Vorlesen und für Erstleser zum Selbstlesen. Die Illustrationen stammen von Johannes Ritter, Grafikdesigner aus Meine.

Die Autorin lebt seit 1993 in Isenbüttel und hat mit „Tankino“ ihr zehntes Buch veröffentlicht. Es ist ihr zweites Kinderbuch nach „Interview mit Emely“, dem Buch mit Wildschweingeschichten, gefördert wird es durch die Kultur- und Sozialstiftung der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg, die Tankumsee-Gesellschaft, die Südheide-Gesellschaft und den Fremdenverkehrsverein.

Infos rund um den Drachen gibt es auch im Internet unter www.tankino.de.

Das Buch ist unter der ISB-Nummer 9783752817409 für 14,90 Euro im Buchhandel und im Internet erhältlich.

Von Christina Rudert

Am helllichten Tag kollidierte ein noch unbekannter Autofahrer auf der Hauptstraße mit einem anderen Fahrzeug – und machte sich aus dem Staub. Nun startet die Polizei einen Aufruf.

16.04.2019

Der Verkehr muss sich neue Wege suchen: Seit Dienstag sind Mittel- und Schulstraße in Isenbüttel gesperrt.

16.04.2019

Die Hoffnung des 23-jährigen Angeklagten, auf freien Fuß zu kommen, hat sich jäh zerschlagen: Das Landgericht Hildesheim verurteilte den Mann wegen Raubes und gefährlicher Körperverletzung zu zwei Jahren und neun Monaten Haft.

16.04.2019