Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Susanne Martin liest in Isenbüttel

Bildervortrag und Yoga-Abend für Wiederaufbau von Nepal Susanne Martin liest in Isenbüttel

Durch halb Deutschland ist die Isenbüttelerin Susanne Martin schon getourt und hat mit eigenen Bildern und eigenen Texten über Nepal berichtet - nicht zuletzt, um Spenden für den Wiederaufbau der 2015 bei einem Erdbeben zerstörten Region zu sammeln.

Voriger Artikel
Schnuppertag an der Oberschule
Nächster Artikel
Kleines, aber feines Gitarrenkonzert

Brillenanpassung und Sehtest in Ladakh: Susanne Martin reiste mit sieben Kilogramm alter Brillen nach Indien.

Quelle: Anke Roessler

Isenbüttel. Am Donnerstag, 30. März, wird sie in der Bücherei Isenbüttel einen „Bildervortrag mit poetischen Texten“ halten. Einen Tag vorher bietet sie in Wasbüttel einen Yoga-Abend unter dem Titel „108 Sonnengrüße“ an.

Seit 2011 ist Susanne Martin immer wieder im Himalaya unterwegs gewesen (AZ berichtete), mehr als 20 Expeditionen in der Annapurna-Region liegen hinter ihr. Die nächste Tour ist geplant, „die Flugtickets sind gekauft“: Im September geht es direkt nach Ladakh, eine der Regionen, die 2015 mit am schwersten von dem Erdbeben betroffen war. „Dort ist auch zwei Jahre später noch längst nicht alles aufgebaut.“ Die Spenden sollen zum Wiederaufbau beitragen. Und Susanne Martin wird auch wieder mehrere Kilogramm alter Brillen mitnehmen und verteilen.

Wer ihr Projekt unterstützen will, hat zwei Gelegenheiten:

  • Mittwoch, 29. März, 18 Uhr, Alte Schule, Wasbüttel: Dort wird die ausgebildete Yoga-Lehrerin Susanne Martin mit den Teilnehmern den Übungszyklus der 108 Sonnengrüße absolvieren. „Bei den 108 Sonnengrüßen handelt es sich um eine Meditation in Bewegung.“ Die Teilnahme ist kostenlos, es werden Spenden gesammelt. „Wer mitmachen möchte, sollte entweder etwas risikobereit sein und in der Lage, sich auf etwas Ungewohntes einzulassen, oder schon Yoga-Erfahrungen haben.“ Anmeldungen sind nicht erforderlich, mitzubringen sind eine Yogamatte, bequeme Sportkleidung und eine Decke oder ein großes Tuch zum Zudecken.
  • Donnerstag, 30. März, 19.30 Uhr, Bücherei, Isenbüttel: Lesung mit Bildern. Susanne Martin liest selbstgeschriebene Texte, die sich mit inneren ebenso wie mit äußeren Landschaften befassen, die mal tagebuchartige Schilderungen, mal Gedankengänge und Beschreibungen eines Prozesses sind. Einlass ist ab 19.15 Uhr, der Eintritt ist frei, es werden Spenden gesammelt.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr