Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Stau droht jetzt ausgerechnet auf der Umleitung
Gifhorn Isenbüttel Stau droht jetzt ausgerechnet auf der Umleitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 19.10.2017
Baustelle B-4-Bahnübergang in Ausbüttel: Ausgerechnet auf der Umleitungsstrecke gibt es eine weitere Baustelle mit halbseitiger Sperrung und Ampelregelung.  Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Ausbüttel/Ribbesbüttel

 Von der alten Ampel- und Schrankenanlage war am Nachmittag nicht mehr viel zu sehen. Während der Verkehr aus Richtung Süden an den Arbeiten vorbei rollt, muss der in Gegenrichtung nach Ribbesbüttel abbiegen. Doch in Ausbüttel läuft es offenbar recht reibungslos. Laut Thomas Reuter von der Polizei haben sich die Autofahrer darauf eingestellt.

Stau droht ausgerechnet auf der Umleitung in Ribbesbüttel. Dort gibt’s eine Baustelle mit halbseitiger Sperrung und Ampel. Taxifahrer Jürgen Kranz kann nur den Kopf schütteln. Auf Dialyse-Fahrt von Gifhorn nach Braunschweig sei er extra über Winkel gefahren. So habe er nicht im Stau gestanden. „Die Beteiligten müssen doch mal die Telefonhörer in die Hand nehmen“, ärgert er sich über mangelnde Absprache.

Die Umleitung bereitet auch der VLG und ihren Fahrgästen Probleme. Die Linie 191 nach Braunschweig sei damit nun gleich zweimal betroffen – in Ausbüttel und Bechtsbüttel, sagt Geschäftsführer Stephan Heidenreich. Folge: Einige Busse brauchten bis zu 30 Minuten länger. „Wir haben große Verspätungen erwartet, und die sind eingetreten.“ Die VLG habe sich gegen den Bau-Termin ausgesprochen, sehe aber die übergeordneten Interessen. So wie Reuter Autofahrern rät, früher loszufahren, empfiehlt auch Heidenreich Bus-Fahrgästen, eine Fahrt früher zu nehmen.

Von Dirk Reitmeister

Isenbüttel Tierschutzzentrum Ribbesbüttel - Katzenbabys suchen ein Zuhause

Zuckersüß, entdeckungslustig und mit einem enormen Bedarf an Zuwendung ausgestattet sind die vielen Katzenbabys, die zurzeit wieder das Tierheim in Ribbesbüttel bevölkern und dringend ein neues Zuhause suchen.

17.10.2017

Der Winter naht und auch der Dampfmodelltreff Klein Vollbüttel pausiert dann weitestgehend. Zumindest was den Fahrbetrieb auf der Gleisanlage betrifft. Am Samstag lud das Lokführer-Quintett interessierte Modellbaufreunde und Zuschauer zum Abdampfen ein.

16.10.2017
Isenbüttel Ausstellung im Isenbütteler Rathaus eröffnet - Fotopirsch in der Landwirtschaft

Mal wieder auf die Pirsch gegangen ist Isenbüttels Fotogruppe – diesmal in der Landwirtschaft. Festgehalten haben die sieben Hobbyfotografen das emsige Treiben auf Feldern und Höfen in eindrucksvollen Perspektiven. Ihre Fotos sind seit Donnerstagabend im Isenbütteler Rathaus zu sehen.

13.10.2017
Anzeige