Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Starkstromleitung zu Rewe: Parkstreifen gesperrt
Gifhorn Isenbüttel Starkstromleitung zu Rewe: Parkstreifen gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 15.08.2016
Gesperrt: Der Geh- und Radweg an Calberlahs östlichem Ortsausgang muss auf den Parkstreifen verlegt werden, weil dort eine Starkstromleitung hinkommt, wie Bürgermeister Jochen Gese mitteilt. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

Damit Fußgänger und Radfahrer trotzdem geschützt sind und nicht auf der Hauptstraße unterwegs sein müssen, können sie den Parkstreifen nutzen. Der wurde gestern für die vier Wochen der Bauarbeiten mit Baken zur Straße und zur Baustellenseite hin geschützt.

„Wir buddeln den Grünstreifen direkt entlang der Grundstücke auf“, erklärte Bauleiter Reiner Holzmüller von der Firma Wiesensee, wo genau die Starkstromleitung hin soll. Bürgermeister Jochen Gese wies auf die Görlitzer Straße: „Die Stromtrasse kommt von Allerbüttel her am Schützenheim vorbei auf die Görlitzer Straße. Von dort aus muss jetzt der Abzweig zum künftigen Rewe-Markt gelegt werden.“ Zugleich soll auch schon eine kurze Stichtrasse Richtung Baugebiet Bergstricken verlegt werden.

„Am Rewe-Markt steht dann eine Stromstation - also ein Trafohäuschen -, um den Starkstrom für den Hausanschluss umzuwandeln“, erklärte Holzmüller. „Wir werden jetzt zunächst die Leitung von der Görlitzer Straße zum Rewe-Markt verlegen, die ersten paar Meter östlich der Görlitzer Straße wird die Leitung geschossen, und anschließend wird die Starkstromleitung von der Zufahrt zum Schützenheim bis zur Hauptstraße verlegt“, sagte Holzmüller. Dort wird die Stromleitung unter dem Gehweg östlich der Fahrbahn verlegt. „Das ist eine Tempo-30-Zone und es ist nicht so viel Verkehr wie hier an der Hauptstraße“, ist Holzmüller zuversichtlich, dass es in der Görlitzer Straße keine Probleme geben wird.

tru

Samtgemeinde Isenbüttel. Der grüne Ortsverband in der Samtgemeinde Isenbüttel trat im Sommer 2011 erstmals an. Und hatte bei der Kommunalwahl zu wenig Kandidaten, um alle errungenen Plätze zu besetzen. Vorsitzende Anne Gaus: „Jetzt sind unsere Listen umfangreicher.“

15.08.2016

Isenbüttel. Als echter Publikums-Magnet erwies sich am Sonntag wieder einmal die Veranstaltung Sport am Tankumsee. Tausende von Besuchern kamen an den See, um spannende Drachenboot-Rennen und diverse Sportangebote zu verfolgen.

14.08.2016

Ribbesbüttel. Mit der Neuauflage ihres Dorfflohmarktes am Sonntag unterstrichen die Ribbesbütteler, wo das Mekka für Flohmarktfreunde im Landkreis Gifhorn liegt. 220 Stände zählten die Organisatoren. „Damit können wir rundum zufrieden sein“, freute sich Bürgermeister Ulf Kehlert.

14.08.2016
Anzeige