Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Sport am Tankumsee: Vorbereitung für großes Familien-Spektakel läuft

Isenbüttel Sport am Tankumsee: Vorbereitung für großes Familien-Spektakel läuft

Isenbüttel. Immer schön im Rhythmus bleiben: Damit das beim Drachenbootrennen am Sonntag, 14. August, beim großen von der AZ präsentierten Familien-Spektakel „Sport am Tankumsee“ auch funktioniert, kann schon mal trainiert werden. Die Online-Anmeldung ist im Internet freigeschaltet unter www.sport-am-tankumsee.de.

Voriger Artikel
Sie standen vor dem Nichts: Brandopfer danken Helfern
Nächster Artikel
Auf dem Rewe-Areal rollen die Bagger

Sport am Tankumsee: Das Drachenbootrennen ist nur einer der Höhepunkte beim Familien-Spektakel am Sonntag, 14. August.

Quelle: Michael Uhmeyer

Tankumsee. Das Drachenbootrennen ist nicht der einzige Höhepunkt des Tages, die Kombination aus Sportfest und dem Rennen macht Sport am Tankumsee einzigartig in der Region. Das Organisationsteam der Samtgemeinde Isenbüttel, der Stadt Gifhorn und der Erlebniswelt Tankumsee steckt mitten in den Vorbereitungen auf die Veranstaltung, die schon zum 15. Mal stattfindet. Noch wird am Sportprogramm gebastelt, um den zahlreichen Zuschauern bei hoffentlich gutem Wetter wieder zahlreiche, attraktive Sportarten zu präsentieren.

Wie in den vergangenen Jahren wird es auf der großen Freifläche zahlreiche Angebote zum Ausprobieren geben. Auf der großen Bühne präsentieren die Veranstalter wieder bekannte und neue Sportarten. Im raschen Wechsel können die Besucher ein abwechslungsreiches Programm genießen. Dabei sind einige Vereine aus den vergangenen Jahren ebenso wie einige neue Akteure, die ihren Sport präsentieren möchten. Denn dafür ist Sport am Tankumsee super geeignet: den Verein und den Sport vorzustellen. Ein bisschen Platz ist noch, von daher können sich noch Vereine für das Programm bewerben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr