Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sponsorenlauf: Grundschüler sind nicht zu bremsen

190 Kinder sammeln Geld für die Neuanschaffung Sponsorenlauf: Grundschüler sind nicht zu bremsen

„Langsam, geht auch mal eine Runde oder macht eine Pause“: Immer wieder versuchte Rektor Peter Kleinschmidt, die Calberlaher Grundschüler in ihrem Feuereifer ein bisschen zu bremsen. Die ließen sich beim Sponsorenlauf gestern aber nicht stoppen, schließlich ging es um die neuen Spielgeräte für ihren Schulhof.

Voriger Artikel
Motorraum in Flammen: BMW brennt an Tangente aus
Nächster Artikel
Tausende feiern Frühlingswiesn

Oberschüler helfen: Nach jeder gelaufenen Runde bekamen die Grundschüler ein Gummibändchen. Die sorgten mit ihrem Einsatz für die Finanzierung neuer Spielgeräte.

Quelle: Christina Rudert

Calberlah. „Schon die Erstklässler haben mehr als 1000 Euro erlaufen“, verkündete Kleinschmidt eine erste Zwischenbilanz. Kein Wunder: Die Kinder haben die Reck- und Kletterlandschaft, Wackelbalken und Lümmellandschaft selber ausgesucht. „Das sind Investitionskosten von 10.200 Euro“, berichtete Jörg Schulz, Vorsitzender des Fördervereins, der zum Schluss die noch fehlende Summe zahlt. „Weil es wichtig ist, dass sich die Kinder bewegen, und die alten Geräte waren wirklich marode“, so Schulz. „Da sind neue Spielgeräte ein nachhaltiges Projekt.“ In der Woche nach Ostern werden sie aufgebaut.

Und, das betonen sowohl Kleinschmidt als auch Schulz, der Sponsorenlauf stärkt die Schulgemeinschaft und die Identifikation der Kinder mit der Schule: „Sie haben die Spielgeräte mit bezahlt“, sagte Kleinschmidt. „Dann werden sie sie auch pflegen.“

Schüler aus der Oberschule sorgten dafür, dass jedes Kind nach jeder gelaufenen 100-Meter-Runde ein weiteres Gummiband bekam, und Lehrer und Eltern halfen nach dem 20-Minuten-Lauf beim Zählen der Gummibänder, so dass hinter jedem der 190 Schülernamen die exakte Zahl der gelaufenen Runden stand. „Mehr als 20 haben alle geschafft, manche sogar mehr als 30“, so Kleinschmidt.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Geht es auch ohne Fleisch an Weihnachten? Was gibt es bei Ihnen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr