Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Sorge um Kinder in übervollen Bussen
Gifhorn Isenbüttel Sorge um Kinder in übervollen Bussen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 14.08.2017
Voller Bus: Besonders während der Einführungsphasen in vielen Schulen ist laut VLG-Betriebsleiter Henrik Bude mehr los als üblich. Quelle: Archiv
Anzeige
Isenbüttel

Und das Gedränge ist nur einer der Gründe, weswegen er sauer ist. „Mein Sohn muss jeden Tag bei Wind und Wetter einen Kilometer zu Fuß zur Bushaltestelle am Allerkamp gehen – dabei könnte doch die 105 einfach den Schlenker um den Berliner Platz fahren“, meint Wunderlich. Noch dazu sei die Bushaltestelle am Allerkamp ohne Überdachung.

Henrik Bude, Betriebsleiter der Verkehrsgesellschaft Landkreis Gifhorn, wundert sich: „Die Linie 184 fährt um 7.10 Uhr direkt am Berliner Platz ab in Richtung Gifhorn.“ Dass er die Linie 105, die um 7.12 Uhr und um 8.12 Uhr am Allerkamp stoppt, nicht über den Berliner Platz schickt, liegt daran, „dass die Busse dann schon voll sind“. Aber mit Entlastungsbussen auf der Linie 184 führen insgesamt morgens vier Busse Richtung Gifhorn – außer der 184 um 7.10 Uhr ab Berliner Platz und der 105 um 7.12 Uhr ab Allerkamp zwei weitere Busse der 184 um 7.23 Uhr ab Allerkamp. „In den ersten beiden Wochen haben viele Schulen Einführungsphasen, in denen alle Schüler zur ersten Stunde da sein müssen.“

„Wenn der Stundenplan dann richtig startet, entzerrt sich das“, spricht Bude aus Erfahrung. Er rechnet damit, dass spätestens Mitte nächster Woche die Busse wieder leerer sind. Und dass die Bushaltestelle am Allerkamp ein Bushäuschen bekommt, könnte nächstes Jahr der Fall sein. Dann will die Gemeinde diese Bushaltestelle barrierefrei ausbauen.

Von Christina Rudert

Einfach das Beste draus machen: Bei Dauerregen startete am Freitag das Street Food Festival am Tankumsee. Marian Meyer und Manuel Jürgens von der Marian Meyer Band sangen mit guter Laune gegen das Wetter an, und unter den Pavillonzelten auf der Wiese wurde es ganz gemütlich.

11.08.2017
Isenbüttel Sport am Tankumsee: Sonntag geht’s rund - Neue Sportarten und spannende Drachenbootrennen

Sport am Tankumsee rückt näher, und es gibt bei diesem von der AZ präsentierten Familienfest am Sonntag, 13. August, einiges zu sehen und auszuprobieren.

11.08.2017

Nach dem Hochwasser tritt auch wieder ein Problem in Calberlah zu Tage, das bereits im Februar den Umwelt- und Wegeausschuss beschäftigte: Auf der Straße Am Kanal bildet sich nach starken Regenfällen eine Riesenpfütze, welche die Straße gefährlich einengt. Nun soll Abhilfe geschaffen werden.

12.08.2017
Anzeige