Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Sonntag um 13 Uhr fällt der erste Startschuss
Gifhorn Isenbüttel Sonntag um 13 Uhr fällt der erste Startschuss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:00 17.07.2015
Möge der Beste gewinnen: Morgen um 13 Uhr fällt der Startschuss für die Drachenbootregatta.
Anzeige

Der Zeitplan für den Zeitlauf steht fest und sieht so aus:

13 Uhr: Die Seitenstecher, Die totalen Drachen (Jugend), Druffelbeck Dragons.

13.10 Uhr: Dragon Painters, Team Egger, Phillippus Fighter.

13.20 Uhr: U96, Die wilde 13, Die Wasserläufer.

13.30 Uhr: Dumbbel Dragons, Captain Siegfried, Piranha Kahn (Jugend).

13.40 Uhr: Swim Idols, Tatami Ratten, 11. Geboot. 13.50 Uhr: KSB, LSW-Energie-Team, EAE-Power.

14 Uhr: Eintakter, Speedboat X.

14.10 Uhr: Das Amt, Lupoleo, Strandpiraten.

14.20 Uhr: Showband Gifhorn, Sola Wolfsburg, Flying Hirsch.

Anschließend folgen die Zeitläufe II und III, die Siegerehrung wird gegen 18.45 Uhr stattfinden.

Moderiert wird die Regatta wieder von Bastian Till Nowak, der einiges über die Teams erzählen kann und sich diverse Interviewpartner ans Mikrofon holen wird.

Eine wichtige Regel muss am Sonntag beachtet werden: Baden ist im Bereich der Promenade absolut verboten. Und ein Tipp für Autofahrer: Gleich bei der Ankunft am Kassenautomat ein Tagesticket kaufen. Das erspart lange Warteschlangen bei der Abfahrt am Abend.

Isenbüttel. Der Tankumsee hat jetzt eine eigene App! Damit kann man sich aktuelle News rund um das Freizeit- und Naherholungsgebiet aufs Smartphone saugen. „Das ist eine irrsinnig witzige Idee“, sagt Tankumsee-Chef Burkhard Roozinski.

19.07.2015

Calberlah. Vier Verletzte gab es heute gegen 17.30 Uhr bei einem Unfall in Calberlah. Beim Abbiegen hatte eine 19-jährige Seat-Fahrerin einen entgegen kommenden VW Caddy übersehen.

16.07.2015

Wasbüttel. Künstlern und ihren Werken steht Wasbüttels Alte Schule ja eigentlich immer offen. Gewöhnlich stellt dort aber nur ein Künstler aus. Nun sind es gleich 19. Die Wände der Schulstube und Flure schmücken die Werke von Wasbütteler Drittklässlern.

15.07.2015
Anzeige