Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Singing Kids sorgen für Frühling

Isenbüttel Singing Kids sorgen für Frühling

Isenbüttel. Noch eine Zugabe und noch eine und noch eine: Die Singing Kids hatten am Montagabend bei ihrem Frühlingskonzert in der St. Marien-Kirche in Isenbüttel ein ausgesprochen applaudierfreudiges Publikum - zu Recht.

Voriger Artikel
Blühende Bäume und zwei Ehrungen
Nächster Artikel
Schüler begrüßen musikalisch den Frühling

Mit viel Schwung: Die Singing Kids unter Leitung von Chordirektor Horst Hinze sorgten für Frühlingsstimmung.

Quelle: Christina Rudert

Das Publikum war so applaudierfreudig, dass die elf Sängerinnen und der eine Sänger irgendwann schon gar keine Lust mehr zum Singen hatten. Chorleiter Horst Hinze musste sie etwas überreden, doch noch mal das Lied von der Pommesbuden-Polonäse zum Besten zu geben, bevor sie dann wirklich Feierabend hatten.

Der Frühling hatte sich am Montag versteckt. „Vor dem Konzert hat mir jemand gesagt, dass wir die Sonne herbei singen müssen“, erzählte Hinze. Das gelang den Kindern in ihren lindgrünen Shirts mit viel Pep und einer abwechslungsreichen Mischung aus bekannten deutschen Frühlingsliedern, eher unbekannten Liedern mit witzigen Texten, mehreren Kanons und etwas internationalem Flair. Dabei durften die gut 50 Zuhörer auch immer wieder mit einstimmen, sie hatten sogar Liederzettel in der Farbe der Sänger-Shirts bekommen.

Den Singing Kids war das Publikum zu lahm. Beim Kanon „Es tönen die Lieder“ stoben die jungen Sänger nur so davon. Nachdem auch das Publikum endlich den Schlusston erreicht hatte, meinte Hinze: „Das war die Regenwetter-Version - jetzt kommt die sonnige Version.“ Die ging sehr zur Freude des Chors fast doppelt so schnell. Und bei „Tante Trude Trippelstein“ bewiesen Markus, Jana und Charlotte als Solisten nicht nur Mut, sondern auch echtes Stimmtalent.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr