Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Shop schließt - Die Post-Filiale zieht um
Gifhorn Isenbüttel Shop schließt - Die Post-Filiale zieht um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 08.01.2016
Geschenkeshop in Isenbüttel: Das Geschäft an der Hauptstraße schließt Ende Januar - die Post-Filiale zieht um. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

1992 hatte Antje Brandt den Quelle-Shop an der Hauptstraße eröffnet, nach der Insolvenz des Quelle-Warenhauses machten sie und ihr Mann Gernot Brandt einen Geschenkeshop daraus. „Die Post hatten wir seit 2003 drinnen“, sagt Gernot Brandt. Nun hört das Ehepaar auf, an dem Shop hängt ein Schild, dass Nachmieter gesucht werden.

„Aber mit der Post geht es nahtlos weiter“, sagt Maike Wintjen, Pressesprecherin der Deutschen Post - wenn auch nicht ganz so zentral wie bislang. Am Freitag, 29. Januar, schließt Gernot Brandt um 18 Uhr die Tür endgültig hinter sich. Am Montag, 1. Februar, ist dann der Postschalter im Hadi-Sonderpostenmarkt am Wendehof geöffnet.

Wintjen nennt die Öffnungszeiten - die nach ihren Angaben nicht identisch mit den Öffnungszeiten des Hadi-Marktes sein werden: „Montags bis freitags von 9 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 13 Uhr.“ Ihr Kollege Jens-Uwe Hogardt ergänzt: „Die Leistungen werden am neuen Standort die gleichen sein.“ Also inklusive Postbank und Postbus-Fahrkartenverkauf. „Wobei Postbus-Tickets natürlich auch einfach im Internet gebucht werden können“, sagt Hogardt.

tru

Isenbüttel. In der Nacht zu Montag brannte ein 80 Quadratmeter großer Pferdestall auf einem Grundstück westlich des Kleinen Moorweges in der Gemarkung Isenbüttel komplett nieder. Zum Glück befanden sich keine Tiere darin.

04.01.2016

Isenbüttel. Edith und Helmut Wertz freuen sich über 5000 Euro. Den Betrag hat das Ehepaar aus Isenbüttel in der Dezember-Auslosung der Sparkassen-Lotterie „Sparen + Gewinnen“ gewonnen.

30.12.2015

Vollbüttel/Leiferde. Knapp 30 Vierbeiner machten sich am Dienstag auf die Pfoten, begleitet von einem Dutzend Zweibeiner. Der neue Vollbütteler Verein „Stark für Tiere“ um Jennifer Breit hatte zum „Goodbye 2015“-Hundespaziergang eingeladen.

29.12.2015
Anzeige