Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Segelsportler des MTV stellten ihr Hobby vor

Isenbüttel Segelsportler des MTV stellten ihr Hobby vor

Isenbüttel. Die Segelsportler aus dem MTV Isenbüttel stellten ihr Hobby und sich am Samstag vielen interessierten Besuchern auf dem Vereinsgelände am Tankumsee vor. Dabei verdeutlichten die Sportler, dass Segeln gar kein so elitäres Hobby ist, wie häufig angenommen wird.

Voriger Artikel
Schüler begrüßen musikalisch den Frühling
Nächster Artikel
Biosäcke: Abholung nur von November bis März

Tag der offenen Tür: Die Segelsportler des MTV Isenbüttel stellten am Samstag ihr Hobby und sich auf dem Vereinsgelände am Tankumsee vor.

Quelle: Ron Niebuhr

Der MTV Isenbüttel führt Jugendliche und auch Erwachsene an den Segelsport heran. Die praktische Ausbildung startet ab Mitte Mai, theoretisches Wissen vermitteln die fünf Ausbilder im Winter. Einer von ihnen ist Volker Küster, zugleich Bootswart im Verein. Früher habe man immer erst Theorie und dann Praxis unterrichtet, mittlerweile geht es auch anders herum. Das Umdenken habe sich bewährt, sagte Küster: „Man versteht die Theorie leichter, wenn man schon in der Praxis erfahren hat, worüber man da eigentlich spricht.“

Segeln sei ein Hobby für die ganze Familie, sagte Jana Binfet. Die Pressewartin der Sparte Segeln, Surfen und Kanu des MTV erklärte, was den Sport ausmacht: „Man ist an der frischen Luft, kämpft mit den Elementen. Und für den Teint gibt es nichts besseres, als eine halbe Stunde zu segeln.“ Die Sparte zeichne sich durch ein tolles Miteinander aus - auch mit dem am See benachbarten WSC Gifhorn.

In der theoretischen Ausbildung der Kinder und Jugendlichen - im Winter, samstags ab 12 Uhr - arbeiten beide Verein Hand in Hand. Die praktische Ausbildung findet im MTV Isenbüttel im Sommer samstags ab 10 Uhr statt. Für den Führerschein für Motorsportboote liegt das Mindestalter bei 16 Jahren, Segeln dürfen auch Jüngere. Die Ausbildungstermine für Erwachsene können individuell abgestimmt werden. Weitere Infos auf www.mtvi-segeln.de.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr