Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Schon in der Krippe wird Englisch gesprochen
Gifhorn Isenbüttel Schon in der Krippe wird Englisch gesprochen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 19.11.2016
Bilinguale Krippe: Clarissa Niens (r.), Natalia Biller, Mia und Robert sehen sich das Buch von der Kleinen Raupe Nimmersatt an - auf Englisch. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Isenbüttel

Mit Unterricht hat das nichts zu tun. Das Prinzip des Immersionslernens bedeutet vielmehr eine Art Sprachbad, die Kinder tauchen in die Fremdsprache ein. „Wichtig ist, dass sie eine klar definierte Muttersprache haben und die englische Sprache mit einer Person verknüpfen, in diesem Fall mit Clarissa“, sagt Einrichtungsleiterin Natalia Biller. Deshalb spricht Niens auch mit ihren Kolleginnen nur Englisch. „Das ist eine ganz schöne Herausforderung“, lacht Natalia Biller.

Wenn Clarissa Niens mit Kindern ein Buch anguckt und die Bilder auf Englisch benennt, sitzt eine Kollegin daneben und sagt die deutschen Begriffe. Natürlich begrüßt Niens die Kinder morgens auf Englisch, und es gibt die ersten Nachahmungseffekte: „Wenn ich sage ,sit down please‘, antwortet ein Kind mit ,down down down‘.“

„Mit diesem Angebot bieten wir Kindern Chancengleichheit, die zuhause nicht zweisprachig aufwachsen“, erklärt Natalia Biller. Das Konzept ist mit Fachleuten - unter anderem Logopäden - abgesprochen, „denn wir hatten schon die Frage, ob wir den Kindern, die ohnehin gerade in der Sprachentwicklung sind, damit das Leben nur schwer machen“, sagt die Einrichtungsleiterin. Aber „Sprachprobleme entwickeln sich sogar häufig nur in einer der gesprochenen Sprachen, weil die Phonetik unterschiedlich ist“, so Clarissa Niens.

Nach intensiver Vorbereitung inklusive vieler Gespräche mit den Eltern hat die DRK-Kita Wendehof also den Schritt gewagt. „Wir sind, glaube ich, kreisweit die einzigen mit bilingualer Krippengruppe“, meint Natalia Biller.

tru

Isenbüttel Zehntklässler feilen aktuell am Business-Plan - Calberlaher Schüler kämpfen für Smoothie-Startup

Mit Smoothies ganz groß rauskommen möchten Calberlaher Oberschüler. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Barbara Ridder ziehen sie derzeit eine Firma auf. Die Geschäftsidee steht, ist sogar von der IHK zertifiziert worden (AZ berichtete). Jetzt feilen die zwölf Zehntklässler am Business-Plan.

15.11.2016
Isenbüttel Bestseller-Autor stellt sein neues Buch "Romeo und Romy" vor - 100 Zuhörer bei Lesung von Andreas Izquierdo

Mit einem Highlight wartete Isenbüttels Samtgemeindebücherei am Donnerstagabend auf: Bestseller-Autor Andreas Izquierdo stellte sein aktuelles Buch „Romeo und Romy“ vor. Rund 100 Besucher ließen sich die Lesung mit Fragerunde und Autogrammstunde nicht entgehen.

11.11.2016
Isenbüttel Feuer im Wasbütteler Kastanienhof - Große Alarmübung der Samtgemeinde-Feuerwehren

Der Sirenenalarm in mehreren Orten der Samtgemeinde Isenbüttel Donnerstagabend war glücklicherweise nur eine große Alarmübung der Feuerwehr. Angenommen wurde ein Brand in der (ehemaligen) Gaststätte Kastanienhof in Wasbüttel.

10.11.2016
Anzeige