Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Schlägereien beim Isenbütteler Schützenfest
Gifhorn Isenbüttel Schlägereien beim Isenbütteler Schützenfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:01 18.06.2017
Ein stark alkoholisierter Mann verletzte eine junge Polizistin leicht. Quelle: Archiv
Anzeige

Recht viel "Arbeit" bescherte der Polizei das Isenbütteler Schützenfest in der Nacht von Samstag, 17.06.2017 auf Sonntag, 18.06.2017.

Bereits im Verlauf des Abends und der frühen Nacht kam es zu mehreren Einsätzen wegen Streitigkeiten und Körperverletzungen. Gegen 01:15 Uhr kam es schließlich zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Sicherheitsdienst und mehreren jungen Erwachsenen, worauf insgesamt vier Streifenwagen aus Meine und Gifhorn im Einsatz waren.

In Folge dessen wurde einem erheblich alkoholisierten 25-jährigen Isenbütteler die Ingewahrsamnahme ausgesprochen. Gegen die Durschsetzung der Maßnahme leistete er aktiv Widerstand und greift eine 25-jährige Polizeibeamtin tätlich an.

Der Widerstand des jungen Mannes konnte gebrochen werden. Dennoch wurde die Beamtin leicht am Arm verletzt, konnte ihren Dienst jedoch fortsetzen.

Der Isenbütteler wird sich nun wegen Widerstand gegen Polizeibeamte und Körperverletzung verantworten müssen.

ots

Einstimmig sprach sich Isenbüttels Samtgemeinderat am Donnerstagabend dafür aus, in Calberlah einen neuen Kindergarten zu bauen. Vier Gruppen sollen darin unterkommen, und die provisorische Einrichtung, die zurzeit in der Schulstraße 5 entsteht, soll dann wieder geschlossen werden.

16.06.2017

Es hätte ein wunderschöner Sommerabend in der Provence sein können für rund 70 Literaturbegeisterte am Mittwochabend in Isenbüttels Bücherei. Doch die Fantasiereise bei der Lesung der auf Krimis spezialisierten Autorin Sophie Bonnet beinhaltete einen Mord.

18.06.2017

Bei aller Konzentration geht es in der Alten Schule locker und vergnügt zu. Das Festkomitee für Allerbüttels 725. Jubiläum Ende August plant Details. Vor Christiane Reimann, bei der die Fäden des Festes zusammenlaufen, liegen diverse Zettel mit Stichworten. Wenn die Diskussion zu sehr abschweift, holt sie die Runde auf den Punkt zurück.

15.06.2017
Anzeige