Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Schalke-Fans stehen Spalier für Olaf Thon
Gifhorn Isenbüttel Schalke-Fans stehen Spalier für Olaf Thon
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 07.05.2018
Was für ein Willkommen: 120 Knappen aus dem Fanclub-Bezirk sechs standen in Calberlah für ihr Schalke-Idol Olaf Thon Spalier. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Calberlah

Für den Fanclub Königsblaue Niedersachsen – Hauptsache Schalke war der Besuch von Olaf Thon eine absolute Premiere. Und auch für die Schalker Fanclub-Landschaft insgesamt war es ein Novum: „Das hat es noch nie gegeben, dass ein offizieller Repräsentant des Vereins zu einem Spielerempfang kommt“, sagte Norbert Beith, Chef der Königsblauen.

Thon als Ersatz für Max Meyer

Eigentlich sollte ja Mittelfeldspieler Max Meyer in den Bezirk sechs – und damit nach Calberlah – kommen. „Er ist aber inzwischen suspendiert worden“, sagte Beith. Nach Rücksprache mit Schalke habe man davon abgesehen, Meyer zu empfangen. „Wir möchten die ganzen Querelen um ihn nicht noch weiter anheizen“, erklärte Beith. Daher schickte Schalke einen Ersatzmann, dessen Karriere auf dem Rasen zwar schon lange beendet ist, dessen Herz aber gewiss noch im Rhythmus von „Blau und Weiß, wie lieb’ ich dich“ schlägt: Olaf Thon.

Diskussion über Situation des Clubs

120 Schalke-Fans aus 19 Clubs bescherten ihm ein blau-weißes Willkommen allererster Güte. Vorm Terra Nostra standen sie Spalier für ihr Idol, drinnen diskutierten sie leidenschaftlich über die Lage des Clubs. Schalke versäume es, sein eigentlich riesiges Potenzial voll auszuschöpfen, räumte Thon ein. Anders die Fanclubs: „Ihr seid ganz weit vorn, ihr lebt für den Verein. Da muss die Mannschaft noch nachziehen“, erklärte er. Mit Platz zwei und der Vize-Meisterschaft zum Saisonende sei das immerhin schon ein Stück weit gelungen. Die für den Ehrengast geplante VIP-Tour durch Calberlah entfiel allerdings aus zeitlichen Gründen.

Von Ron Niebuhr

Die Südkreisfete der Landjugend Isenbüttel in der Zwiebelscheune auf dem Hof Lütje in Wasbüttel war wieder ein Kracher – 1200 Besucher feierten mit der Musik von den Smaaties aus Oldenburg bis in den Sonntag Morgen. Auch die Polizei war zufrieden.

09.05.2018

In Wasbüttel werden Hunderte von Gästen erwartet. Seit Tagen bereitet die Landjugend alles vor. Denn die 38. Auflage der Südkreisfete steht an.

05.05.2018

Gifhorns größte Beachparty steigt am Samstag, 26. Mai, am Tankumsee, präsentiert von der Aller-Zeitung und Radio ffn. Mit dabei sind Ingo ohne Flamingo, die Newcomer Chris und Jess sowie Martin Rose mit seiner Wolfgang-Petry-Double-Show.

03.05.2018
Anzeige