Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Samtgemeinderat beschließt Arbeitskreis für Kita-Konzept
Gifhorn Isenbüttel Samtgemeinderat beschließt Arbeitskreis für Kita-Konzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 16.06.2017
Platzt aus allen Nähten: Calberlahs DRK-Kita reicht nicht mehr, um alle Betreuungswünsche der Eltern zu befriedigen. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Isenbüttel

Etwas länger fiel die Diskussion über das Kindertagesstättenkonzept aus. Das Konzept soll in einem Arbeitskreis entwickelt werden. Zusammensetzung und Zielrichtung dieses Kreises war Kernpunkt der Diskussion. Auf Bitte von Ordnungsamtsleiter Stefan Prekale soll eine Mitarbeiterin des Fachbereichs ständiges Mitglied werden. Etwas kontrovers diskutierte der Rat den Vorschlag Klaus Rautenbachs (Grüne), die Bürgermeister als ständige Mitglieder einzubinden – die mehrheitliche Entscheidung sieht vor, dass sie in regelmäßigen Abständen dazu geladen werden. Mit drei Neinstimmen und drei Enthaltungen wurde Rautenbachs Antrag angenommen, dem Arbeitskreis gewisse Zielrichtungen mitzugeben: Jede Mitgliedsgemeinde hat mindestens eine Kita und Krippe, Öffnungszeiten werden den Bedürfnissen der Eltern angepasst, die Fahrzeiten der Eltern sollte reduziert, die Trägervielfalt erhöht werden, die Elternbeiträge sollen reduziert werden, es gibt ein Raum- und Gebäudekonzept für jede Gemeinde.

„Das sollten keine Bedingungen sondern Leitplanken für die Arbeit des Kreises sein“, betonte Christina Petzold (SPD), darauf einigten sich die Politiker dann auch.

Auf Nachfrage von Petzold teilte Bauamtsleiter André Schulz mit, dass zurzeit in Calberlah zwei, drei Standorte für einen Neubau untersucht würden, darunter der Bolzplatz an der Sporthalle.

Von Christina Rudert

Es hätte ein wunderschöner Sommerabend in der Provence sein können für rund 70 Literaturbegeisterte am Mittwochabend in Isenbüttels Bücherei. Doch die Fantasiereise bei der Lesung der auf Krimis spezialisierten Autorin Sophie Bonnet beinhaltete einen Mord.

18.06.2017

Bei aller Konzentration geht es in der Alten Schule locker und vergnügt zu. Das Festkomitee für Allerbüttels 725. Jubiläum Ende August plant Details. Vor Christiane Reimann, bei der die Fäden des Festes zusammenlaufen, liegen diverse Zettel mit Stichworten. Wenn die Diskussion zu sehr abschweift, holt sie die Runde auf den Punkt zurück.

15.06.2017

Pferdesportler aus dem Reit- und Fahrverein Isenbüttel rufen noch bis Freitag alles ab, was sie im Sattel drauf haben. Denn für sie geht es in Hildesheim-Marienburg um nicht weniger als die Qualifikation für die Nationalen Special Olympics im Mai 2018 in Kiel.

17.06.2017
Anzeige