Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Rock an der Riede: Fünf Bands und ein Solist

Isenbüttel Rock an der Riede: Fünf Bands und ein Solist

Isenbüttel. Fünf Bands, ein Solist: An der Riede wird wieder für den guten Zweck gerockt.

Voriger Artikel
Unfallflucht auf Hotelparkplatz - Zeugen gesucht
Nächster Artikel
Punkte sammeln fürs Grundstück

Bei Rock an der Riede mit dabei: Sister Soul & the Blaxperts.

Quelle: Michael Franke (Archiv)

Es rockt wieder in der Riede: Das Benefiz-Konzert Rock an der Riede findet am Sonnabend, 21. November, von 19 bis 24 Uhr im Schützenheim Isenbüttel statt. Mit dabei sind fünf Bands und ein Solist.

Die sechs musikalischen Gäste werden jeweils eine halbe bis eine ganze Stunde lang in Programm präsentieren. Einlass ist bereits ab 18.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Für die Verpflegung sorgt das Team des BSC Isenbüttel. Und es steht auch schon fest, an wen der Erlös von Rock an der Riede geht: an die Isenbütteler Lesementoren.

Soda: Mit dem Slogan „Zucker für die Ohren“ wird die Band Soda aus dem Raum Braunschweig/Wolfsburg. Ihr Auftritt bei Rock an der Riede war schon lange geplant, jetzt hat es geklappt. Band ist wahlweise ein Medikament für Ohr, Bauch und Kopf, oder eine MetalBoostFunkRockBand aus der norddeutschen Tiefebene.

Overrated: Die Band aus Braunschweig hat sich erst Anfang des Jahres gegründet - sie feiern bei Rock an der Riede ihre Premiere und werden ausschließlich Songs darbieten, die sie selbst geschrieben haben.

Mario Mae: Sein Gesang ist kraft-, druck- und klangvoll. Mehr als eine Gitarre braucht er nicht, um einen charakteristisch eindrucksvollen Sound darzubieten. Zu seinem Repertoire gehören Songs von Ray Charles oder Led Zeppelin, aber auch selbst geschriebene Songs, die er auf seine ganz eigene Art präsentiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr