Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Ribesbüttel plant ein lebendiges Sommerloch
Gifhorn Isenbüttel Ribesbüttel plant ein lebendiges Sommerloch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 16.05.2017
Neue Idee für den Sommer: Vergleichbar zum lebendigen Adventskalender planen die Ribbesbütteler ein lebendiges Sommerloch. Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Ribbesbüttel

"Es können sich gerne noch Akteure melden", sagt die Orfanisatorin. „Wir wollen das bewusst in den Sommerferien machen, das Dorf macht etwas für das Dorf“, sagt Annika Metzger. Wie im Advent bereiten die Gastgeber - Privatpersonen ebenso wie Vereine oder Einrichtungen - ein kleines Programm vor, „eine Geschichte, eine Lesung, Dorfgeschichten oder auch eine gemeinsame Aktion“. Eine Spielerunde oder auch ein Volksliedersingen könnte dabei sein, „es soll nichts Aufwändiges sein, niemand soll überfordert werden“, erklärt die Ribbesbüttelerin. Die Idee sei, „Dorfbewohner miteinander ins Gespräch zu bringen, die sich vielleicht noch nicht kennen“.

Wie beim lebendigen Adventskalender finden die Begegnungen draußen statt. Der Gastgeber bietet Getränke und eine Kleinigkeit zum Knabbern an, die Uhrzeit sollte so sein, dass auch Familien teilnehmen können, und nach ungefähr einer Stunde löst sich die Runde auf.

Bei dem nächsten Treffen des Arbeitskreises Im DorfLeben am Mittwoch, 31. Mai, um 18.30 Uhr im Gemeindehaus will Metzger eine Liste mitbringen, in die sich Akteure eintragen können.

„Wir peilen für den Anfang zwei Termine pro Woche an“, sagt sie. Wer eine Idee hat oder schon einen konkreten Termin als Gastgeber vorschlagen möchte, kann sich vorher schon unter der Telefonnummer 05374-6740060 bei ihr melden.

tru

Für den Feuerwehrnachwuchs aus der Samtgemeinde Isenbüttel ging es am Samstagvormittag um die begehrten Tickets zum Kreiswettbewerb. Den spannenden zweiteiligen Vorentscheid gewann letztlich die Gruppe Wettmershagen-Allenbüttel vor Isenbüttel-Wasbüttel und Allerbüttel-Vollbüttel.

15.05.2017
Isenbüttel Festival „Fantastische Welten“ am Tankumsee - Skurrile Gestalten und abenteuerliche Apparaturen

Skurrile Gestalten, abenteuerliche Gefährte, Dudelsack-Musik, Gaukelei und einzigartige Apparaturen: Das Festival „Fantastische Welten“ auf dem Gelände an der Seekate des Tankumsees hatte am Wochenende einiges zu bieten - wenn am Samstag gegen Abend bloß der große Regen nicht gekommen wäre.Der versetzte die Wiese zeitweise in eine Seenlandschaft.

14.05.2017

„Jetzt kann das Boule-Fieber ausbrechen“, befand Calberlahs Bürgermeister Thomas Goltermann gestern Nachmittag bei der Eröffnung der Boule-Bahn neben den Senioren-Spielgeräten nahe der Großturnhalle.

12.05.2017
Anzeige