Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Ribbesbüttel und Calberlah: Neue Bürgermeister?
Gifhorn Isenbüttel Ribbesbüttel und Calberlah: Neue Bürgermeister?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:11 13.09.2016
Rathaus in Isenbüttel: In den Ratsgremien wird es nach der Kommunalwahl einige Veränderungen geben. Quelle: Michael Uhmeyer (Archiv)
Anzeige

Eine davon wird Ribbesbüttel betreffen. In der Gemeinde hat die CDU sieben Sitze errungen, die SPD sechs. Bisher war es genau anders herum. Folge: Die CDU dürfte wieder den Bürgermeister stellen, wie bis 2011. Damals war Heinrich Stieghahn im Amt, immerhin seit 1988. Und er will es wieder tun: „Ja, ich würde mich wählen lassen“, erklärte sich Stieghahn gestern auf AZ-Anfrage bereit, das Amt anzunehmen, wenn er es vom Gemeinderat angeboten bekommen würde.

Einen Bürgermeisterwechsel könnte es auch in Calberlah geben. Dort hat die CDU einen Sitz verloren, den hat die SPD gewonnen. Damit hat die CDU unter Jochen Gese zwar mit sieben Sitzen nach wie vor die Mehrheit, die SPD (sechs Sitze) unter Thomas Goltermann schielt aber ebenfalls nach dem Bürgermeistersessel in Calberlah - und könnte dabei möglicherweise Unterstützung von der UWG um Horst-Dieter Hellwig und dem Einzelbewerber Hermann Plagge erhalten, die insgesamt auf drei Sitze kommen.

Plagge sagte zwar gestern auf AZ-Anfrage, erst einmal „sehen zu wollen, wie sich das entwickelt“. Horst-Dieter Hellwig (UWG) dagegen erklärte bereits, mit Plagge wieder eine Gruppe bilden zu wollen - und es seien bereits Gespräche mit der SPD angekündigt, auch mit dem Grünen Georg Hösler-Weiß (ein Sitz).

ba

Isenbüttel. In seiner ersten Predigt als Pastor der Isenbütteler St. Marien-Kirchengemeinde gelang Frank Eisel am Samstag der Spagat: Sehr persönlich stellte sich der 51-Jährige vor, sorgte für mehrere Lacher, sprach aber auch von seiner festen Überzeugung, dass nicht er als Mensch etwas schaffe.

14.09.2016

Isenbüttel. Ab ins Mittelalter: Zu einer abenteuerlichen Zeitreise laden die Tankumsee GmbH und der Mittelalterspaß aus Plau am See ein. Am Wochenende, 17. und 18. September, gibt es am See ein mittelalterlich Groß-Trara.

09.09.2016

Allerbüttel. Bausünden der Vergangenheit holen die Gemeinde Calberlah ein: Zusätzlich zu den bereits absehbaren Mehrkosten für die Kanalbauarbeiten unter Dorf- und Lindenstraße in Allerbüttel werden wohl 140.000 Euro auf die Gemeinde zukommen, weil die Lindenstraße anders als geplant nun doch komplett erneuert werden muss.

11.09.2016
Anzeige