Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Revolution im Rat
Gifhorn Isenbüttel Revolution im Rat
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 17.03.2015
Kleine Revolution: Bürgermeister Jochen Gese stehen seit Montagabend Horst-Dieter Hellwig (l.) und Uwe Kunkel (r.) als Stellvertreter zur Seite. Ron Niebuhr Quelle: Ron Niebuhr

Horst-Dieter Hellwig (UWG) und Uwe Kunkel (SPD) wurden zu Stellvertretern des Bürgermeisters gewählt.

Zwei Mal stellte die CDU mit Michael Wehmann einen Gegenkandidaten, beide Male war es ein vergebliches Aufbäumen gegen die neuen Mehrheitsverhältnisse im Rat. Mit dem Austritt von Annegret Langbein und Rudolf Knodel aus der bisherigen Mehrheitsgruppe CDU/Omarkhel weht eben ein neuer Wind in der politischen Landschaft zwischen Elbeseiten- und Mittellandkanal.

Erst unterlag Michael Wehmann mit sieben zu zehn Stimmen gegen Horst-Dieter Hellwig, dann mit gleichem Ergebnis gegen Uwe Kunkel. Es entbehrt nicht einer gewissen Ironie, dass Uwe Kunkel wohl die Stimmen der ehemaligen Mitglieder der Gruppe CDU/Omarkhel - Annegret Langbein und Rudolf Knodel - in geheimer Wahl zur Vizebürgermeisterschaft verholfen haben. Immerhin war ihm nach der Kommunalwahl 2011 die Wahl zum Bürgermeister nur durch das Ausscheiden von Wahidullah Omarkhel aus der SPD verwehrt geblieben.

Nun bleibt zu hoffen, dass sich die Wogen rasch wieder glätten. Oder wie Horst-Dieter Hellwig es als neuer Vizebürgermeister formulierte: „Wir haben doch alle ein gemeinsames Ziel: Politische Entscheidungen zum Wohl der Bürger treffen.“ Bürgermeister Gese jedenfalls hat jetzt seine eh schon knappe Mehrheit im Rat verloren. Vertreten sind dort nun die Gruppe CDU/Omarkhel mit sieben, die SPD mit vier und die Gruppe UWG/Plagge mit vier Mitgliedern sowie das Duo Langbein/Knodel.

rn

Calberlah. Wie viel selbst am Nachmittag in der Calberlaher Grundschule los ist, erlebten am Montag interessierte Kinder und Eltern. Die Schule präsentierte mit einem Tag der offenen Tür ihr Ganztagsangebot.

16.03.2015

Vollbüttel. Bislang unbekannte Täter brachen am vergangenen Wochenende in ein Einfamilienhaus in der Ludwig-Jahn-Straße in Vollbüttel ein und erbeuteten dabei einige Elektronikartikel. Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise, um die Täter zu fassen.

16.03.2015

Calberlah. Altern ist nichts für Feiglinge, meint Kabarettistin Monika Blankenberg. Am Samstag trat sie mit ihrem Programm in Calberlah auf - und hatte dabei die Lacher auf ihrer Seite.

15.03.2015