Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Polizei und Sicherheitsdienst sorgen für friedlichen Himmelfahrtstag
Gifhorn Isenbüttel Polizei und Sicherheitsdienst sorgen für friedlichen Himmelfahrtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 02.05.2016
Himmelfahrt am Tankumsee: Die Polizei passt wieder auf, die Reiterstaffel ist angekündigt. Quelle: Michael Uhmeyer

„Die Wettervorhersage ist gut, es soll schön werden am Donnerstag“, hat Roozinski nachgesehen - und hofft auf entsprechend großen Andrang am See. „Wer allerdings bereits alkoholisiert hier ankommt oder einen Bollerwagen voller Hochprozentigem mitbringt, wird vom Sicherheitsdienst wieder nach Hause geschickt“, soll jedes Risiko von vornherein gleich ausgeschlossen werden.

An der Promenade und rings um den See wird außer dem privaten Sicherheitsdienst auch die Polizei mit der Braunschweiger Reiterstaffel darauf achten, dass alles friedlich zugeht, und es wird auch Polizisten geben, die Streife gehen.

„Wir wollen schließlich einen schönen, friedlichen und sonnigen Tag am See genießen“, betont Roozsinki die Zielrichtung. Dazu gehört ein Spaziergang entlang der Promenade, vielleicht traut sich auch der ein oder andere schon, mehr als nur den großen Zeh ins Wasser zu stecken. „Die ersten Besucher waren tatsächlich schon im Wasser“, berichtet der Geschäftsführer. Auch auf dem Wasser könnte es was zu sehen geben, denn die Segler des MTV Isenbüttel haben ihre Saison bereits eröffnet. Die Gastronomie wartet auf Besucher, ebenso der Minigolfplatz.

tru

Wasbüttel. „Der MTV bittet zum Tanz“, hieß es am Samstagabend in Wasbüttel. Die Sportler und ihre Gäste begrüßten den Wonnemonat ganz klassisch: mit einem Tanz in den Mai. Für den passenden Sound zur Party-Premiere fürs ganze Dorf sorgten die Micky Schlager Boys.

02.05.2016

Edesbüttel. Okay, die Außentemperaturen dürfen ruhig noch etwas steigen. Aber das Wasser ist warm, 23 Grad, wenn am Mittwoch, 4. Mai, die Freibadsaison in Edesbüttel beginnt.

29.04.2016

Wasbüttel. Altes Beachvolleyballfeld in einen neuen Multifunktionsplatz umwandeln? Altes Feld abreißen und Multifunktionsplatz woanders neu bauen? Beides wohl nicht mehr gewollt. Aktuell möchte der MTV Wasbüttel zwei Plätze - den alten behalten und einen neuen bauen. Der Rat lässt die Kosten ermitteln.

28.04.2016