Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Plakette dokumentiert Zugehörigkeit zum Mint-Netzwerk
Gifhorn Isenbüttel Plakette dokumentiert Zugehörigkeit zum Mint-Netzwerk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 18.06.2018
Der feierliche Augenblick: Thomas Seeliger (l.) und Imme-Kathrin Lösch (2.v.l.) beim Enthüllen der Mint-Plakette mit den Mint-Lehrern und Konrektorin Sabine Fasterling (3.v.r.). Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Calberlah

„17 Schulen gibt es niedersachsenweit, hier in der Region außer Calberlah nur noch die Oberschule Papenteich“, unterstrich Projektkoordinatorin Imme-Kathrin Lösch von der Stiftung Niedersachsen-Metall die Besonderheit und erklärte: „Wer sich dem aufwendigen Bewerbungsverfahren stellt, zeigt schon, dass er sich überdurchschnittlich engagiert.“

Bewerbung als Bestandsaufnahme

„Für uns war die Bewerbung eine Bestandsaufnahme, was wir im Mint-Bereich machen“, erklärte Rektor Thomas Seeliger. „Und wir sind stolz auf unsere Kollegen, die sich so stark engagieren“, ergänzte seine Vertreterin Sabine Fasterling. Die Plakette ist sichtbares Zeichen für diesen Einsatz.

In Calberlah gibt es nicht nur ein Mint-Projekt, sondern etliche Ansätze: Die Astronauten-Mission X mit der Grundschule, im Chemie-Wahlpflichtkursus die Trinkwasseranalyse und der Plan, im nächsten Schuljahr gezielt für Mädchen die Erstellung von Kosmetika anzubieten, Youtube-Videos inklusive, das Schulgartenprojekt mit dem smarten Gewächshaus und die Lego-Robotik sind allesamt Leuchttürme, haben mit Alltag zu tun, richten sich gezielt an Mädchen.

Kontakte und Ideenaustausch

„Das ist für die Bewertung durch die Jury wichtig, dass in mehreren Bereichen überdurchschnittliches Engagement existiert“, betonte Imme-Kathrin Lösch. „Mit dem Mint-Netzwerk bieten wir diesen Schulen die Möglichkeit, untereinander in Kontakt zu treten und Ideen auszutauschen.“

Von Christina Rudert

Mit „Viva la musica“ – gesungen von TenOrBass – stieg die Calberlaher Christuskirche jetzt in die Chornacht ein. „Was für ein Auftakt“, freute sich Pastorin Sina Schumacher. Und dass so viele Besucher ins Gotteshaus kamen, gab ebenso Anlass zur Freude wie die Darbietungen.

17.06.2018

300 Liter Diesel haben Unbekannte in der Nacht von Freitag auf Samstag aus einem Mobilkran in Isenbüttel gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen zu der Tat.

17.06.2018

Ein Waldbrand westlich von Vollbüttel, Schwierigkeiten bei der Wasserversorgung: Diesem Szenario stellten sich die Feuerwehren aus Allenbüttel, Calberlah, Isenbüttel, Wasbüttel und Ribbesbüttel am Donnerstagabend bei einer gemeinsamen Übung.

15.06.2018
Anzeige