Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Pilotprojekt bringt die Jüngsten in Bewegung
Gifhorn Isenbüttel Pilotprojekt bringt die Jüngsten in Bewegung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:43 30.05.2018
Wie ein Storch: Roy Präger und Stephan Kettner brachten die Kinder spielerisch in Bewegung. Quelle: Christina Rudert
Isenbüttel

„Ich bin Roy, und wer bist du?“, begrüßte Roy Präger vom VfL Wolfsburg jedes der künftigen Schulkinder der Isenbütteler DRK-Kita Wendehof mit einem Check. Am Dienstag startete dort das Pilotprojekt Aktionstag Bewegung von Landkreis Gifhorn, Audi BKK und VfL. Spaß an der Bewegung für die Kinder und neue Erkenntnisse für die Erwachsenen stehen dabei im Mittelpunkt.

Erstmal ein Team bilden: Die einheitlichen Shirts und Sporthosen und der Wölfi-Schlachtruf sorgten dafür. Sportwissenschaftler Stephan Kettner und Trainer Roy Präger hatten im Vorfeld schon einen Parcours aufgebaut, und mit einem Lauf- und Koordinationsspiel ging es los.

Pilot-Projekt: In der DRK-Kita Wendehof startete am Dienstag die gemeinsame Aktion Bewegung von Landkreis, Audi BKK und VfL Wolfsburg. Quelle: Christina Rudert

Brinja Hoffmann, Ernährungswissenschaftlerin bei der Audi BKK, und Janine Hoffmann, Gesundheitswissenschaftlerin im Fachbereich Gesundheit im Landkreis, erklärten: „Es geht uns um Gesundheitsförderung für die Jüngsten.“ Die Krankenkasse finanziert das Projekt, der Landkreis ist für Tests und Auswertung und die Nachhaltigkeit zuständig.

„Viele können keine Purzelbäume mehr“

„Diese Nachhaltigkeit ist das, was uns zum Mitmachen bewogen hat“, erklärte Kita-Leiterin Natalia Biller. „Wir werden nach der Sommerpause wöchentliche Aktionstage mit den Kindern machen.“ Dann geht es auch darum, messbare Ergebnisse zu bekommen, ob und was sich durch diese Bewegungsförderung verändert bei den Kindern. „Wir stellen zunehmend Defizite fest“, berichtet Kettner. „Die Kinder haben Probleme bei der Koordination, viele können keinen Purzelbaum mehr.“

„Diese Probleme bleiben bestehen, so dass die Kinder später als Erwachsene manche körperlichen Aufgaben in den Betrieben nicht mehr leisten können“, ergänzt Brinja Hoffmann. Wenn die Kinder merken, dass Bewegung und Sport Spaß macht, „sind sie auch Multiplikatoren für die Eltern“, hofft Janine Ahrends und betont, dass das Projekt auch an anderen Kitas angeboten werden könne.

VfL Wolfsburg spendiert Grundausstattung für den Schulbesuch

Und zum Schluss bekamen die künftigen Schulkinder vom VfL eine Grundausstattung für den Schulbesuch: Turnbeutel, Heft, Brotdose und mehr sollen sie an den Aktionstag erinnern, die Sportkleidung dürfen sie ebenfalls behalten.

Von Christina Rudert

Harry Potter in Vollbüttel: Beim Sportwochenende kommt das magische Besensport-Erlebnis Quidditch zum Einsatz. Allerdings bleibt der MTV dabei eher bodenständig...

29.05.2018

Ja, es gibt auch 5000 Euro zu gewinnen, aber das stand bei den Zehntklässlern der Oberschule Calberlah gar nicht im Vordergrund: Die beiden Realschulklassen haben in einem Kunstprojekt Schließfach-Schränke bunt gestaltet, ein paar Restarbeiten sind noch zu erledigen.

28.05.2018

Um mit dem 150 Jahre alten Schützenfest gleichzuziehen, fehlen dem Rock am Tewenklint noch ein paar Lenze. Trotzdem zählt es nach seiner nunmehr sechsten Auflage zu den coolsten Benefiz-Events der Region. 3050 Euro kamen diesmal zu Gunsten krebskranker Kinder zusammen.

27.05.2018