Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Ortrode Feld: Bauherren können loslegen

Ribbesbüttel Ortrode Feld: Bauherren können loslegen

Ribbesbüttel. Die Baustraße hat eine Asphaltdecke, das Ortsschild ist samt der Schranke für die Krötenwanderung nach Norden gewandert, und die Verkehrsinsel ist auch fertig: Das Baugebiet Ortrode Feld in Ribbesbüttel ist vorbereitet für die 14 Bauherren.

Voriger Artikel
Krisentreffen: B4-Ampel könnte wieder ausfallen
Nächster Artikel
Musik-Spektakel: Acht Bands bei Rock am Tankumsee

Neues Baugebiet mit Verkehrsinsel: Ulf Kehlert (v.r.), André Schulz und Pascal Werzner freuen sich, dass beim Ortrode Feld alles so reibungslos geklappt hat.

Quelle: Christina Rudert

Ribbesbüttel. "Ein paar Verträge sind noch zu unterschreiben, aber Mitte September könnte es mit den Bautätigkeiten hier losgehen“, sagt Samtgemeinde-Bauamtsleiter André Schulz.

Verkauft sind alle Grundstücke, die Bauwilligen sind laut Schulz eine bunte Mischung aus Einheimischen und Auswärtigen, Ehepaaren mit und ohne Kinder.

Bürgermeister Ulf Kehlert freut sich über die reibungslosen Abläufe: „Seit dem Kauf der Fläche hat es ungefähr ein Jahr gedauert. Erschließung und Vergabe sind parallel gelaufen“, die Gemeinde hat sich ebenfalls zeitgleich um die Fahrbahnverschwenkung mit Mittelinsel gekümmert. „Es war schon länger der Wunsch, hier auf der Winkeler Straße etwas zur Verkehrsberuhigung zu tun“, sagt Kehlert. Zumal drei der 14 Grundstücke direkt von der Winkeler Straße aus erschlossen werden.

„Die anderen Grundstücke werden über die Erschließungsstraße und den Stichweg erreicht“, erklärt Schulz - der Gemeinderat hat die Straße „Vor dem Birkenkamp“ genannt. Wenn der Bauverkehr durch ist, wird die dünne Asphaltdecke der Baustraße geschreddert und anschließend gepflastert. „Die fertige Straße ist auch etwas breiter, daneben verläuft eine Mulde für die Regenwasserversickerung."

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr