Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Offizielle Ernennung zur Mint-Schule
Gifhorn Isenbüttel Offizielle Ernennung zur Mint-Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 07.06.2018
Auszeichnungsfeier in Papenburg: Jetzt ist die Oberschule Calberlah offiziell Mitglied im Exzellenz-Netzwerk Mint-Schule. Quelle: Alexander Spiering
Papenburg/Calberlah

Am Mittwoch nahmen Schulleiter Thomas Seeliger und sein Team die Aufnahmeurkunde und ein entsprechendes Schild für den Schuleingag von Melanie Walter vom Kultusministerium sowie Vertretern der Stiftungen der niedersächsischen Metall- und Elektro-Industrie in Empfang.

Spannende Experimente rund um das Thema Raumfahrt

Großen Anklang hatte im Bewerbungsverfahren das schulübergreifende Projekt mit der Grundschule „Mission X – train like an astronaut“ gefunden. Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs bieten hier für die Jüngeren spannende Experimente rund um das Thema Raumfahrt an, wovon beide Seiten stark profitieren.

Seeliger freute sich: „Die Aufnahme in das Mint-Exzellenz-Netzwerk ist für uns eine Auszeichnung der hervorragenden Arbeit unseres innovativen Lehrerkollegiums. Die zukünftige Realschule wird von dem regen Austausch der Mint-Schulen untereinander sehr profitieren, darauf freuen wir uns.“

Förderung in Höhe von 2000 Euro

Die Aufnahme in das Exzellenz-Netzwerk ist dotiert mit einer Förderung in Höhe von 2000 Euro und dem Zugang zu halbjährlichen Netzwerktreffen. „Die ausgezeichneten Schulen wecken mit ihren praxisnahen und lebendigen Angeboten das Interesse an Naturwissenschaften und Technik. Damit eröffnen sie ihren Schülerinnen und Schülern ausgezeichnete berufliche Perspektiven und legen das Fundament für gute Fachkräfte von morgen“, erklärte Imme-Kathrin Lösch, Projektkoordinatorin der Stiftung NiedersachsenMetall, das Engagement der Branche. Gemeinsam mit dem Niedersächsischen Kultusministerium hatten die Stiftungen der niedersächsischen Metall- und Elektro-Industrie 2011 das Exzellenz-Netzwerk ins Leben gerufen.

Von unserer Redaktion

Sollen die beiden offenen Jugendtreffs in Vollbüttel und Isenbüttel still gelegt werden? Der Jugend- und Sozialausschuss der Samtgemeinde diskutierte am Dienstagabend intensiv über das Thema.

06.06.2018

Der Bau von Stuttgarter Bahnhof und Berliner Flughafen wird sich wohl noch Jahre hinziehen. Die Verantwortlichen sollten vielleicht mal zu einem Praktikum in Wasbüttel vorbeizuschauen. Dort haben 37 Kinder aus der Region an nur einem Wochenende eine ganze Stadt gebaut – aus tausenden von Legosteinen.

05.06.2018

Mit Geschenken bepackt, kehrte die Wasbüttelerin Ines Buchholz nach Lalibela in Äthiopien zurück, um das Waisenhaus zu besuchen. Seit ihrem Besuch vor gut einem Jahr unterstützt sie mit dem Verein „Gemeinsam für Kinder“ die Einrichtung, mittlerweile hat sie für jedes der acht Waisenkinder auch einen Paten gefunden.

07.06.2018