Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Neuer Chorleiter beim Gesangverein
Gifhorn Isenbüttel Neuer Chorleiter beim Gesangverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 13.01.2015
Gewählt und geehrt: Der Gesangverein Vollbüttel um seine wiedergewählte Chefin Saskia Limant (hinten links) ist startklar für die neue Saison. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Nach dem Ausscheiden des bisherigen Chorleiters hatte zunächst Frank Geyer die Regie übernommen, aber von vorn herein erklärt, dass er nur als Zwischenlösung zur Verfügung stehe. Die parallel laufende Suche nach einem dauerhaften Nachfolger glückte: der Ribbesbütteler Daniel Sattelmaier übernahm den Job. „So haben wir den Fortbestand des Chores gesichert“, sagte Vizevorsitzende Waltraud Pulkos.

An die Höhepunkte von 2014 - Sängerball, Hofsingen und Adventskonzert - möchten die Vollbütteler mit dem befreundeten Gesangverein Thalia Ribbesbüttel 2015 nahtlos anknüpfen. Vor allem das Adventskonzert fand großen Anklang: „Die komplette Familie Sattelmaier hat mitgewirkt“, erzählte Ursula Bartels, Vorsitzende des Gesangvereins Thalia Ribbesbüttel. Das habe aus dem Abend für alle ein ganz besonderes musikalisches Erlebnis gemacht.

Die Jahresversammlung bestätigte Saskia Limant als Vorsitzende im Amt. Zu ihrer Stellvertreterin ernannten die Sänger Waltraud Pulkos, zum Kassenwart Manfred Deneke und zur Schriftführerin Susanne Becker. Besonders geehrt wurde Bärbel Deneke: „Sie zeichnet sich durch große Einsatzfreude aus. Sie ist unser Mädchen für alles“, sagte Pulkos.

* Der Gesangverein Thalia trifft sich am Dienstag, 20. Januar, ab 18 Uhr zur Jahresversammlung im Ribbesbütteler Sportheim.

rn

Calberlah. Abschied nehmen heißt es Ende März für die evangelische Christuskirchengemeinde in Calberlah. Pastor Wolfram Bach zieht weg.

12.01.2015

Wasbüttel. Postkarten von den Groß- oder Urgroßeltern, ein Poesiealbum-Spruch von Oma - und das alles in Sütterlin? Wasbütteler helfen beim Übersetzen der alten Schrift.

12.01.2015

Isenbüttel. Die einzige Vorgabe: nicht Letzter werden. Das hat Hendrik Peters (12) vom Wassersportclub Gifhorn locker geschafft.

08.01.2015
Anzeige