Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Nachwuchssegler trainieren mit Spitzensportlern
Gifhorn Isenbüttel Nachwuchssegler trainieren mit Spitzensportlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 23.08.2016
Grundlagen vermittelt: 18 junge Segelsportler aus Südostniedersachsen nahmen am zweitägigen Trainingslager des WSC Gifhorn auf dem Tankumsee teil. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Die Trainer vermittelten dem Nachwuchs die Grundlagen des Segelns. „Wir bieten das gern als Kompaktkursus an“, erklärte Detlev Peters. Der Optimisten-Obmann des WSC hat die Erfahrung gemacht, dass so viel mehr bei den Kindern hängen bleibt als bei einem über mehrere Wochen gestreckten Kursus. Mit Tasche und Koyama hatte man „zwei Spitzensportler“ dafür gewonnen: „Sie haben für die Kinder sicher einige Tipps und Tricks auf Lager“, sagte Peters.

Doch zunächst ging es um Grundlagen: Wie startet man? Wie fährt man bestimmte Manöver? Wie steuert man die Wendemarken an? Welche Strategie wählt man fürs Rennen? In Gruppen eingeteilt widmeten sich die Kinder den mit den Trainern gesteckten Zielen. Das Trainingslager diente auch der Vorbereitung auf die Landesjugendmeisterschaften auf dem Steinhuder Meer. „Wir möchten dort Südostniedersachsen möglichst gut vertreten“, sagte Peters.

Der Optimisten-Obmann betonte, dass es in erster Linie um den Spaß am Sport geht. Der wächst mit dem Erfolg: „Die Kinder sind immer irre stolz, wenn sie Pokale gewinnen“, sagte Peters. Die besten Chancen darauf haben sie, wenn sie Teamgeist entwickeln. Dazu tragen die mehrmals im Jahr angebotenen Trainingslager bei. Im Frühjahr war der Segelsport-Nachwuchs in Slowenien, danach trainierte er mit EM- und WM-Teilnehmern in Burgwedel und jetzt am Tankumsee.

rn

Isenbüttel. Das rockt den Tankumsee: Zwei Tage, acht Bands, zusätzlich zum musikalischen Feuerwerk eine Illuminiation der Festival-Wiese hinter dem DLRG-Turm an beiden Abenden. Rock am Tankumsee feiert Premiere, präsentiert wird das Spektakel von der Aller-Zeitung und Radio 21.

22.08.2016

Ribbesbüttel. Die Baustraße hat eine Asphaltdecke, das Ortsschild ist samt der Schranke für die Krötenwanderung nach Norden gewandert, und die Verkehrsinsel ist auch fertig: Das Baugebiet Ortrode Feld in Ribbesbüttel ist vorbereitet für die 14 Bauherren.

22.08.2016

Ausbüttel. Mit Ausfällen ist auch weiterhin zu rechnen, mindestens noch ein Jahr lang: Das ist das Ergebnis eines Krisentreffens am Donnerstagvormittag an der maroden Ampel der B4 bei Ausbüttel.

21.08.2016
Anzeige