Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Nach Zimmermann-Rückzug herrscht Ratlosigkeit

Isenbüttel: Krisentreffen am Donnerstag Nach Zimmermann-Rückzug herrscht Ratlosigkeit

Am Tag nach der konstituierenden Ratssitzung herrscht Ratlosigkeit. Bürgermeister Peter Zimmermann (SPD) hatte in der Sitzung seinen Rückzug aus der Politik bekannt gegeben, weil Klaus Rautenbach von einer Mehrheit zum Gemeindedirektor gemacht wurde (AZ berichtete). Es gibt noch keinen Nachfolger.

Voriger Artikel
Bürgermeisterwahl: Peter Zimmermann schmeißt hin
Nächster Artikel
„Gemeindepolitik ist kein Ponyhof“

Wer wird Bürgermeister? Nach dem Rats-Eklat vom Montag gibt es derzeit darauf noch keine Antwort.

Quelle: Sebastian Preuß

Isenbüttel. Weil es die Wunschkonstellation - Zimmermann als Bürgermeister, Klaus Rautenbach (Grüne) als Gemeindedirektor - nicht mehr gebe, „stehen wir jetzt nackig da“, formuliert es Frederick Meyer (CDU). Einen Plan B zum Bürgermeister habe es nicht gegeben. Am Donnerstagabend soll ein interfraktionelles Gespräch stattfinden: „Dann müssen wir den Ernst der Lage besprechen.“

„Damit habe ich nicht gerechnet“, erklärt die stellvertretende Bürgermeisterin Tanja Caesar (IWG), die das Ganze erstmal „sacken lassen muss“. Beim Bürgermeisterposten wisse sie nicht, „wie es weiter gehen soll, auch nicht was meine Person betrifft“.

„Die SPD wird keinen Kandidaten stellen“, erklärt Ortsvereinsvorsitzender Jannis Gaus. „Das muss sich jetzt die Mehrheit überlegen.“ Zumal alle gewusst hätten, worauf sie sich einlassen. Der Zimmermann-Rückzug sei keine Überraschung gewesen, da vorher von ihm „unmissverständlich“ angekündigt.

Der frisch gebackene Gemeindedirektor konstatiert ein „Vakuum“ nach der Ratssitzung. Am Donnerstag werde man „den Suchprozess“ nach einem Bürgermeister in Gang setzen: „Namen wird es noch nicht geben“, glaubt Rautenbach, viele Konstellationen seinen denkbar. Aber noch vor Weihnachten werde „die Spitze der Gemeinde vervollkommnet“.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr