Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Motorradfahrer stirbt bei Überholmanöver

Motorradfahrer stirbt bei Überholmanöver

Ein 50 Jahre alter Motorradfahrer ist am Donnerstagmorgen zwischen Wettmershagen und  Sülfeld ums Leben gekommen. Der Mann hatte bei einem Überholversuch die Kontrolle verloren und war von der Straße abgekommen. Wie die Polizei mitteilte, verletzte er sich bei dem Sturz tödlich.

Voriger Artikel
Mitternachtsturnier rasend schnell auf Topniveau
Nächster Artikel
Tankumsee in Farbe: Drei Bühnen, Musik, Badespaß

Am Morgen ereignete sich zwischen Wettmershagen und Sülfeld ein tödlicher Motorradunfall.

Quelle: Beate Kirchhoff

Den Ermittlungen zufolge war der 50-Jährige in Richtung Sülfeld unterwegs, als er um 07.00 Uhr nach einem Überholvorgang auf den angrenzenden Grünstreifen geriet.

Danach verlor der Braunschweiger die Kontrolle über seine Yamaha. Während die Maschine in den Straßengraben rutschte, erlitt der Fahrer bei einem Aufprall auf ein Verkehrszeichen tödliche Verletzungen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr