Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Montagskino lockt nur wenig Cineasten
Gifhorn Isenbüttel Montagskino lockt nur wenig Cineasten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 20.11.2017
Montagskino in Ribbesbüttel: Ein paar mehr Zuschauer hätte Sozialkoordinator Thorsten Müller sich gewünscht, aber noch ist eine Fortsetzung der Reihe geplant.  Quelle: Christina Rudert
Anzeige
Ribbesbüttel

 So ist das, wenn zwei Kulturen aufeinander prallen: „Wo sind denn deine Kinder?“, fragt der nigerianische Flüchtling Diallo (Eric Kabongo) die Langzeitstudentin Sofie (Palina Rojinski), Tochter einer typisch deutschen Bildungsbürgertums-Familie. „Ich habe keine“, antwortet die. „Aber du bist doch schon so alt“, lässt der Neuankömmling die 31-Jährige wissen. „Willkommen bei den Hartmanns“, die deutsche Kinokomödie des vergangenen Jahres, lief im Montagskino in Ribbesbüttel.

Die Zuschauer waren begeistert. So saß die frühere Inhaberin der alten Dorfkneipe im Publikum. „Sie meinte, das sei ja wie früher mit dem Wanderkino“, berichtete Müller. Auf einen derartigen Effekt hatte er gehofft. „Natürlich ist es immer schwierig, den richtigen Film und die richtige Uhrzeit herauszufinden, aber in Wasbüttel läuft es mit dem Open-air-Kino ja auch.“ Für Müller ein wichtiger Punkt: „Das Mobile Kino Niedersachsen bietet auch Assistenzsysteme.“ Beispielsweise Kopfhörer zur Verstärkung des Tons.

Einen dritten Versuch will der Arbeitskreis auf alle Fälle starten, dann mit einer französischen Komödie über die Studentin Constance, die bei dem schrulligen alten Monsieur Henri einzieht, weil dessen Sohn Paul meint, Henri brauche ein wenig Betreuung. Der Film wird am Montag, 11. Dezember, ab 15.30 Uhr zu sehen sein.
 

Von Christina Rudert

Fünf Musik-Acts, ein Ziel: Fürs Benefiz-Events Rock an der Riede fanden Organisator Stefan Nagorny und seine Helfer aus dem BSC Isenbüttel einmal mehr ein cooles Line-Up. So kamen 1200 Euro für den guten Zweck zusammen - diesmal zu Gunsten des Vereins Mukoviszidose.

19.11.2017

Trost für alle, die sich täglich durch den Berufsverkehr auf der Baustellen-Bundesstraße 4 quälen müssen: Die Deutsche Bahn sieht sich bei den Bahnübergangserneuerungen in Meine und Ausbüttel im Zeitplan. Eine erste, aber entscheidende Verkehrsentlastung sei jetzt absehbar.

20.11.2017

Eine im Umkreis von 45 Kilometern einzigartige Tankstelle eröffnet am Samstag nahe Wasbüttel. Zapfen kann man da aber keinen Diesel und auch kein Benzin, sondern Rohmilch. Der landwirtschaftliche Familienbetrieb Hoffmann hat damit eine Idee von Tochter Charlotte (22) in die Tat umgesetzt.

17.11.2017
Anzeige