Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mit Limbo in die Ferien getanzt

Isenbüttel Mit Limbo in die Ferien getanzt

Isenbüttel. Zugegeben, wirklich lang sind die Zeugnis-Ferien ja nicht. Das kümmerte den Isenbütteler Nachwuchs nicht die Bohne. Er ließ es am Mittwochabend trotzdem richtig krachen bei der School‘s-Out-Disco im neuen Jugendtreff an der Schulstraße.

Voriger Artikel
Wendener Theater mit Wundertüte voller Sketche
Nächster Artikel
Chor braucht mehr Unterstützer

Partyspaß zum Ferienstart: Im neuen Isenbütteler Jugendtreff ließ es der Nachwuchs mit einer School’s-out-Disco richtig krachen.

Quelle: Ron Niebuhr

Julix Kettler aus der Jugendförderung der Samtgemeinde hatte die Party für Jugendliche zwischen elf und 15 Jahren auf die Beine gestellt. Sozialarbeiterin Eva Finck sowie Miguel Meinecke und - neu im Team - Levin Aniol, Student der Fachhochschule Wolfenbüttel, unterstützten ihn dabei. „Es ist unsere erste School’s-Out-Disco im neuen Isenbütteler Treff“, sagte Finck. Bisher stiegen Feiern zum Ferienbeginn bevorzugt im Calberlah Pendant, im Sommer auch mal auf dem Isenbütteler Jugendplatz.

Für den passenden Sound zur spaßigen Sause sorgte ein alter Bekannter: DJ Apfel alias Leon Rogalski legte im Wechsel tanzbare Titel und coole Songs zum Chillen auf, immer je nach vorherrschender Stimmung im Treff. Und zu Party-Spielen wie Limbo schallten flotte Rhythmen aus den Boxen. Dabei verrenkten und verbogen die Jugendlichen ihre Körper so, dass mancher Akrobat vor Neid erblasst und sich mancher Physiotherapeut mit Schrecken abgewendet hätte.

In den Tanz- und Spielpausen ließ sich das jugendliche Partyvolk leckere, selbstverständlich alkoholfreie Cocktails und ofenfrische Brezeln schmecken. „Die Resonanz auf unsere School‘s-Out-Disco ist gut“, freute sich Finck über ein reges Kommen und Gehen junger Isenbütteler. Die ließen am Mittwochabend keinen Zweifel aufkommen: Egal wie kurz die Zeugnis-Ferien auch sind, sie genießen davon garantiert jeden einzelnen Tag in vollen Zügen.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr