Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Mit Leidenschaft fürs Stricken und Häkeln

Isenbüttel Mit Leidenschaft fürs Stricken und Häkeln

Isenbüttel. „Zwei rechts, zwei links, versetzt“, klingt vielleicht nach Tanzsport, ist aber Fachjargon im offenen Handarbeitskreis „Masche“ der Isenbütteler Textilwerkstatt 37.

Voriger Artikel
Fußball-Team mit ungewöhnlicher Aktion
Nächster Artikel
Photovoltaik fürs Freibad

Lockere Runde: In der Isenbütteler Textilwerkstatt 37 trifft sich monatlich der Handarbeitskreis „Masche“ zum Ideenaustausch.

Quelle: Ron Niebuhr

Und die Teilnehmerinnen pflegen fürs Stricken und Häkeln so viel Leidenschaft wie manch anderer für Tango und Foxtrott.

Wie strickt man einen Rock? Wie filzt man Hausschuhe? Und wie ging noch gleich das Spiralmuster? - Vor solchen und ähnlichen Fragen steht wohl jeder, der gern strickt oder häkelt irgendwann einmal. Antworten liefert der offene Handarbeitskreis in der Textilwerkstatt: „Wir treffen uns in lockerer Runde, tauschen Ideen aus, geben uns gegenseitig Tipps“, erzählt Silke Schnau.

Gemeinsam mit Kollegin Esther Bartschies betreibt sie die Textilwerkstatt 37. Bei Dienstbesprechungen stricken oder häkeln beide selbst gern. „Aber warum eigentlich nur zu zweit? In größerer Runde macht es doch mehr Spaß“, sagten sich beide. Und so öffneten sie die Textilwerkstatt für einen Handarbeitskreis. Der ist immer weiter gewachsen, mittlerweile trifft sich monatlich ein stattliche Gruppe von Frauen in wechselnder Besetzung zum Stricken und Häkeln.

Die Socken sind versehentlich viel zu groß geworden? Kein Problem, die patente Runde findet eigentlich auf jede Frage rund um Wolle und Nadeln eine hilfreiche, gern auch humorvolle Antwort: „Dann machst Du aus den Socken eben Stulpen. Oder hat dein Mann vielleicht dicke Füße?“ Verstricken oder -häkeln kann man sich kaum - man muss nur kreativ sein, dann findet sich für alles eine Lösung.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr