Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Kita St. Marien bekommt mehr Geld und ein neues Konzept
Gifhorn Isenbüttel Kita St. Marien bekommt mehr Geld und ein neues Konzept
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 02.10.2018
Idyllische Kita St. Marien: Inneneinrichtung und Räumlichkeiten müssen saniert werden. Quelle: Burkhard Heuer
Samtgemeinde Isenbüttel

Die Inneneinrichtung und Räumlichkeiten der Kita St. Marien in Isenbüttel müssen saniert werden. Darüber hinaus gibt es neue Konzepte in der Kinderbetreuung. Mit diesen Themen befasste sich jüngst der Samtgemeinderat. Er beschloss einstimmig, die ursprünglich vorgesehenen Finanzmittel von 250.000 auf 325.000 Euro aufzustocken. Die Kita St. Marien, 1972 gebaut und in fünf Abschnitten erweitert, sei durch starke Beanspruchung renovierungsbedürftig. Die Grundsanierung – Geräuschdämmung, Erneuerung aller Türen, Renovierung der Fußböden und Abbau von Holzverkleidungen – soll 2019 starten und auf drei Jahre verteilt werden.

Darüber hinaus haben bei zwei Studientagen das Kita-Team und Fachreferenten neue Raumkonzepte erarbeitet: Weil die Kinder heute viel mehr Zeit in der Kita verbringen, sei es erforderlich, dass sie sowie das Personal sich in der Umgebung wohlfühlten und das begrenzte Raumangebot optimal genutzt werde: Die Cafeteria soll zum Kinderrestaurant werden, um Essenszeiten zu optimieren, und Gruppenräume sollen mit Bildungsschwerpunkten versehen werden. Kinder dürften dann selbst wählen, wozu sie an welchem Tag besonders Lust haben. Probleme dürften die Umsetzung der Maßnahmen bereiten, denn nur in den Sommer- und Weihnachtsferien werde es möglich sein, die Sanierung vorzunehmen.

Beschlossen wurden vom Rat mit Mehrheit Ausgleichszahlungen an die Stadt Gifhorn für die Betreuung von Hauptschülern. Samtgemeindebürgermeister Hans Friedrich Metzlaff gab ferner bekannt, dass die Gewerke für den Kindergarten-Neubau Calberlah ausgeschrieben seien. Mitte November erwarte man den Baubeginn.

Von Burkhard Heuer

In die vierte Runde ging das Wettmershäger Teichfest am Samstagabend. Die Angelsparte des Schützenvereins freute sich als Ausrichterin über regen Zulauf aus dem Dorf. Als besonderes Schmankerl stieg erstmals auch ein Dart-Turnier.

01.10.2018

Eine Baustelle kommt selten allein: Die Umleitung der seit Montag auf Wolfsburger Gebiet gesperrten Tangente läuft über die Calberlaher Ortsdurchfahrt, die die LSW gerade halbseitig wegen ihrer Erneuerung von Strom- und Gasleitungen sperrt. Doch es war wohl schon mal schlimmer.

04.10.2018

Was für ein farbenfrohes Miteinander für die ganze Familie! Isenbüttels Landjugend feierte am Wochenende mit dem Dorf und Gästen aus der Umgebung einmal mehr das Erntefest. Unangefochtenes Highlight war der Ernteumzug am Sonntag mit 14 Gruppen.

01.10.2018