Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Matthias Klose ist Ehrenbrandmeister
Gifhorn Isenbüttel Matthias Klose ist Ehrenbrandmeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 16.10.2015
Ausgezeichnet: Matthias Klose ist jetzt Ehrenbrandmeister. Annegret Langbein (l.), Renate Schween und Hans Friedrich Metzlaff gratulierten. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Matthias Klose hat das Kommando 1998 übernommen, ist damals kreisweit jüngster Gemeindebrandmeister gewesen. Die erste Zeit im neuen Amt sei ihm nicht leicht gefallen, „aber mit den Jahren lief es dann geschmeidiger“, erinnerte er sich. Vor allem da es gelang, aus Einzelkämpfern eine Einheit zu formen. „Wir haben uns zusammengerauft und stehen jetzt sehr gut da“, sagte Klose.

Mancher beneidet die Feuerwehren der Samtgemeinde Isenbüttel um den Ausbildungs- und Ausrüstungsstand. Zu verdanken sei das Politik und Verwaltung - aber auch den Kameraden: „Es ist uns gelungen, mit durchdachten Konzepten zu überzeugen. Wir haben nicht plump Forderungen aufgestellt“, sagte Klose. Aber letztlich nützen alle Maschinen herzlich wenig ohne Menschen, die sie bedienen. Klose appellierte daher an Politik und Verwaltung, das Ehrenamt weiter wertzuschätzen: „Wer sich ehrenamtlich engagiert, möchte kein Geld, freut sich aber über Dank und Anerkennung.“

Matthias Klose habe „stets die Interessen aller kleinen und großen Feuerwehren gleichermaßen vertreten“, sagte Annegret Langbein in ihrer Laudatio. Die Ratsvorsitzende betonte, dass Klose sich einen „untadeligen Ruf“ erarbeitet habe und von Politik und Verwaltung hochgeschätzt werde. Klose ist auf eigenen Wunsch aus dem Amt ausgeschieden. Er ist jetzt Kreisabschnittsleiter Süd der Feuerwehren.

rn

Ausbüttel. Ein Wohnhaus stand gestern Morgen an der Gartenstraße in Ausbüttel in Flammen. Die 84-jährige Bewohnerin des Einfamilienhauses flüchtete vor dem Feuer durch ein Fenster auf das Flachdach eines Anbaus und konnte von dort aus durch die Feuerwehr gerettet werden.

16.10.2015

Calberlah. Es wird gearbeitet in der Gemeinde Calberlah: an der Turmsanierung der Alten Schule und an der Molkereistraße in Allerbüttel. Die Boulebahn in Calberlah neben dem Seniorenspielplatz ist schon fertig.

16.10.2015

Isenbüttel. Wo stehen wir? Wo wollen wir hin? Und wie können wir das erreichen? - Antworten darauf soll ein Entwicklungskonzept für den Landkreis Gifhorn geben. Alle Einwohner sind aufgerufen, sich zu beteiligen. Auftakt zu einer Reihe von Bürgerkonferenzen war am Dienstagabend in Isenbüttel.

14.10.2015
Anzeige