Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Marktbeschicker halten Calberlah die Treue
Gifhorn Isenbüttel Marktbeschicker halten Calberlah die Treue
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 21.09.2018
Mit Urkunde: Seit zehn Jahren gibt es den Wochenmarkt, Phillip Passeyer (v.r.), Horst-Dieter Hellwig und Thomas Goltermann gratulieren den Marktbeschickern, hier Karin Dürkop. Quelle: Christina Rudert
Calberlah

Zehn Jahre Wochenmarkt in Calberlah – Woche für Woche donnerstags stehen die Marktbeschicker auf dem Dorfplatz und bieten ihre Waren an. Den runden Geburtstag nahmen die drei Bürgermeister Thomas Goltermann, Horst-Dieter Hellwig und Phillip Passeyer zum Anlass, um die Marktbeschicker mit einer Urkunde und einer Blume zu überraschen.

Widerstände zum Start

Goltermann berichtete von Widerständen, die der damalige SPD-Ratsherr und Wochenmarkt-Initiator Uwe Kunkel überwinden musste, bis die Gemeinde sich bereit erklärte, Strom- und Wasseranschlüsse zu installieren.

„Bis zu zehn Stände hatten wir an manchen Tagen hier“, erinnerte Hellwig an Glanzzeiten. Geblieben ist ein harter Kern, der bei Wind und Wetter kommt.

Viele Stammkunden

„Ja, wir haben viele Stammkunden“, sagt Karin Dürkop, die Obst und Gemüse anbietet. „Vor allem Obst ist gefragt – man merkt schon, dass hier noch mancher einen eigenen Nutzgarten hat.“ Anfangs war der Stand mit drei Mitarbeitern besetzt, jetzt steht sie alleine hinter dem reichhaltigen Angebot. „Aber es lohnt sich immer noch.“

Ingrid Witowski vom Wiedenroth-Fleischerei-Wagen freute sich über Urkunde und Blume. „Das ist ja eine Überraschung.“ Und auf Goltermanns Gruß „dann auf die nächsten zehn Jahre“ antwortete sie ohne Zögern: „Wir sind dabei.“ Denn wenn es sich nicht lohnen würde, wäre keiner der Marktbeschicker mehr da.

Neue Ideen willkommen

Fischstand und Bäckerei Claus aus Isenbüttel sind ebenfalls schon von Anfang an dabei, gestern war erstmals der Tee-Basar vor Ort. Platz wäre für mehr Stände: „Ein paar neue Ideen für Calberlahs Wochenmarkt sind deshalb immer willkommen“, sagte Hellwig.

Von Christina Rudert

Ein Spaziergang im Sonnensystem? In der Realschule Calberlah kein Problem. Die AG Mission X um ihren Lehrer Steffen Jauch hat im Flur vor den Physik- und Chemiefachräumen ein maßstabsgetreues Sonnensystem mit vielen Informationen installiert – noch in Form von laminierten Bildern und Texten.

20.09.2018

Eine Lärmkartierung für Isenbüttel, Ribbesbüttel und Calberlah hat festgestellt, dass für diese drei Gemeinden keine Lärmschutzmaßnahmen erforderlich sind. Gemessen wurde an den jeweiligen Hauptverkehrsstraßen. Nun berät der Samtgemeinderat über das Ergebnis.

18.09.2018

Das sieht gut aus: Die Erschließung des Baugebiets Bergstricken in Calberlah ist so gut wie beendet. Das Bürgermeister-Trio mit Thomas Goltermann, Phillip Passeyer und Horst-Dieter Hellwig stellte gestern die Endarbeiten an der Baustraße vor.

18.09.2018