Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Lesung mit Wichtel

Wasbüttel Lesung mit Wichtel

Wasbüttel. Warum sich Herr Schneemann auf den Weg macht und was mit Jungs passiert, die nicht mehr an den Nikolaus glauben, erfuhren Wasbüttels Kindergartenkinder.

Voriger Artikel
Rat: Hilfe für die Streuobstwiese
Nächster Artikel
Grundsatzdebatte um Anbau an Grundschule

Netter Besuch in der Wasbütteler Kindertagesstätte: AZ-Redakteur Thorsten Behrens hatte den Weihnachtswichtel mitgebracht und las selbstgeschriebene Weihnachtsgeschichten vor.

Quelle: Christina Rudert

„Ihr habt gewonnen!“, verkündete AZ-Redakteur Thorsten Behrens den Kindern aus der Roten Gruppe der Wasbütteler Kita. Leichte Irritation bei den Steppkes: „Deutschland ist doch schon Weltmeister.“ Ja, aber: „Heute geht es gar nicht um Fußball“, entgegnete Behrens. Er hatte zwei Weihnachtslesungen in Kitas verlost, und eine davon hatten die Wasbütteler gewonnen.

Jemanden mitgebracht hatte Behrens auch noch. Der war aber etwas schüchtern. Die Kinder mussten erst nach ihm rufen, ehe sich der Weihnachtswichtel aus seinem Sack traute und Behrens beim Vorlesen unterstützte.

Zwei selbst beschriebene Geschichten erzählte Behrens den Kindern, die vom Herrn Schneemann, der so einsam war und dank eines guten Tipps vom vorüberbrausenden Wind erfuhr, wo er Frau Schneemann treffen konnte. Und die von den Brüdern Andreas und Peter. Der Ältere, Andreas, glaubte nicht mehr an den Nikolaus, wollte aber sehr wohl Geschenke bekommen - und stellte einen ungeputzten Stiefel vor die Tür. Da war aber der Ärger groß, als am nächsten Morgen nur eine Rute darin steckte!

Jedes Kind durfte dann einmal in den großen roten Sack greifen, den Behrens und sein Weihnachtswichtel mitgebracht hatte. Die Erzieherinnen Ute Horstmann-Troska und Kathrin Reihl mussten die Kinder nicht lang bitten, gerne bedankten sie sich mit dem Lied „Schneeflöckchen Weißröckchen“ für die tolle Lesestunde. „Unsere Kinder sind im Zuhören auch geübt, weil Sigrid Stockemann-Finke den Schulis zumindest einmal in der Woche eine Stunde vorliest“, berichtete Ute Horstmann-Troska.

Zweiter Gewinner war der Kindergarten Leiferde, der ebenfalls Besuch von Thorsten Behrens und seinem Weihnachtswichtel bekam.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr