Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Kreative Ideen ersetzen frische Feldfrüchte
Gifhorn Isenbüttel Kreative Ideen ersetzen frische Feldfrüchte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 01.10.2018
Farbenprächtig: 14 Kinder- und Erwachsenengruppen bescherten Isenbüttel am Sonntag einen wunderschönen Ernteumzug. Quelle: Ron Niebuhr
Isenbüttel

Das Fest sei toll gelaufen, berichtete Landjugend-Sprecherin Jana Riechelmann. „Das DJ-Duo hat zum Tanz unter der Erntekrone richtig gut Stimmung gemacht“, sagte sie. Beim Erntedankgottesdienst war die Landjugend selbstredend auch dabei. Und für den vom Gutsplatz durchs Dorf tuckernden Ernteumzug meldeten sich drei Kinder- und elf Erwachsenengruppen an. Angesichts des Termins direkt zum Ferienbeginn sei das eine erfreuliche Resonanz, sagte Riechelmann.

Sattes Grün kaum zu bekommen

Sattes Grün oder gar frisch geerntete Feldfrüchte waren als Deko leider kaum zu bekommen. Geschuldet war das dem trockenen Sommer. „Trotzdem ist es wieder ein schöner und bunter Umzug“, lobte Riechelmann, wie kreativ alle Gruppen zu Werke gegangen waren.

Bonbonregen für die Kinder

Begleitet vom Musikzug Meine freuten sich die Umzügler über eine stattliche Weinlese (“Die Trauben sind in diesem Jahr besonders fein. Drum trinken wir heut’ guten Wein“). Sie fanden Gegenmittel für die sommerliche Hitze (“Ist der Sommer heiß wie nie, macht der Bauer Après Ski!“) und freuten sich auf den Herbst (“Fliegt der Drache übers Feld, ist die Ernte eingestellt“). Kinder sammelten am Streckenrand fleißig Bonbons. Die schönsten Wagen kürte eine Jury. Das Erntefest endete nach einem aktionsreichen Familiennachmittag, Tombola und Kranzniederlegung mit einem stimmungsvollen Fackelumzug.

Von Ron Niebuhr

Täglich wälzt sich durch Calberlah eine Blechlawine im Berufsverkehr. Umso mehr erstaunte die Vertreter der Gemeinde, was sie im Samtgemeinderat Isenbüttel in Sachen Verkehrslärmbilanz und Schutzmaßnahmen für die betroffene Bevölkerung hörten.

01.10.2018

Experiment geglückt: Auf einem Feld südlich von Ohnhorst wurden die ersten Süßkartoffeln geerntet. Warum die großen Früchte von Hand aus der Erde geholt werden, erklären Bianca Lütje und Tina Gaus-Evers.

27.09.2018

Verdammt wütend ist Silke Schnau aus Isenbüttel auf die VLG, weil die ihre Söhne am Mittwochmorgen zum wiederholten Mal an der Bushaltestelle stehen ließ, weil der Bus zu voll war. Die VLG erklärt den Vorfall.

27.09.2018