Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Kleines, aber feines Gitarrenkonzert
Gifhorn Isenbüttel Kleines, aber feines Gitarrenkonzert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 26.03.2017
Klein, aber fein: Das Duo Böckmann & Ludwig begeisterte die Zuhörer in Wasbüttels Alter Schule. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige
Wasbüttel

„Wir freuen uns, dass so viele hier sind“, sagte Martin Ludwig. Bernd Böckmann und er spielen Gitarre. Nicht klassisch, sondern im Fingerstyle. „Wir lassen Sie nicht lange rätseln, was das wohl sein könnte“, sagte Ludwig. Und erklärte es kurzerhand: Mit dem Daumen der rechten Hand spielt man einen Bass, mit den übrigen Fingern eine Melodie. „Das muss man üben. Ein paar Tage, vielleicht Wochen, manchmal sogar Jahre“, erzählte Ludwig.

Vorteil des Fingerstyle: „Man hat Spaß mit sich selbst und muss sich nicht mit anderen Musikern rumärgern.“ Nachteil: „Er macht leider einsam“, scherzte Ludwig. Drum holte er sich Böckmann dazu. Gemeinsam beeindruckte das stilistisch nicht festgelegte Duo das Publikum in der Alten Schule mit einem Mix aus Folk, Jazz, Blues, Country - und sogar Klassik! Nur eben alles im eigenwilligen, aber ausgesprochen hörenswerten Fingerstyle. „Ich hatte sogar mal klassichen Gitarrenunterricht. Mein Lehrer ist an mir verzweifelt. Da ließ ich es lieber bleiben“, verriet Ludwig. Franz Liszts „Liebestraum“ folgte.

Silke Zieske war es zu verdanken, dass die Wasbütteler in den Genuss dieses musikalischen Leckerbissens kamen. Über ihre Chorklassenarbeit an der Wasbütteler Grundschule hatte sie Böckmann kennen gelernt und von seinem Zusammenspiel mit Ludwig erfahren. „Mir gelang es nur leider nie, die beiden mal live zu erleben“, sagte sie. Kurzerhand lud sie das Duo in die Alte Schule ein - eine wirklich tolle Idee!

rn

Isenbüttel Bildervortrag und Yoga-Abend für Wiederaufbau von Nepal - Susanne Martin liest in Isenbüttel

Durch halb Deutschland ist die Isenbüttelerin Susanne Martin schon getourt und hat mit eigenen Bildern und eigenen Texten über Nepal berichtet - nicht zuletzt, um Spenden für den Wiederaufbau der 2015 bei einem Erdbeben zerstörten Region zu sammeln.

25.03.2017
Isenbüttel Viertklässler zwischen Schließfächern und Schulsanitätern - Schnuppertag an der Oberschule

„Unsere Schüler haben euch sehnsüchtig erwartet und ganz viel für euch vorbereitet“, begrüßte Sabine Fasterling, Konrektorin der Oberschule Calberlah, am Donnerstagmorgen die Viertklässler aus allen Grundschulen der Samtgemeinde und darüber hinaus zum Schnuppertag.

23.03.2017

Dass sie in einem Blog als Schlampe bezeichnet wird, ist fast noch das freundlichste, was Heidi Stein in letzter Zeit zu lesen bekommen hat. „Ich fühle mich total beschmutzt und mit den Nerven fertig“, sagt die Isenbüttelerin.

28.03.2017
Anzeige