Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Kleines, aber feines Gitarrenkonzert

Wasbüttel: Böckmann & Ludwig Kleines, aber feines Gitarrenkonzert

Wasbüttels Alte Schule ist für kulturelle und kreative Vielfalt bekannt. Auch kleine, aber feine Konzerte gehören dazu. Jüngstes Beispiel: das Gastspiel des Gitarrenduos Böckmann & Ludwig am Samstagabend. Knapp 50 Zuhörer ließen sich dieses Fest für die Ohren nicht entgehen.

Voriger Artikel
Susanne Martin liest in Isenbüttel
Nächster Artikel
Special Olympics: Isenbütteler ist mit großem Spaß dabei

Klein, aber fein: Das Duo Böckmann & Ludwig begeisterte die Zuhörer in Wasbüttels Alter Schule.

Quelle: Ron Niebuhr

Wasbüttel. „Wir freuen uns, dass so viele hier sind“, sagte Martin Ludwig. Bernd Böckmann und er spielen Gitarre. Nicht klassisch, sondern im Fingerstyle. „Wir lassen Sie nicht lange rätseln, was das wohl sein könnte“, sagte Ludwig. Und erklärte es kurzerhand: Mit dem Daumen der rechten Hand spielt man einen Bass, mit den übrigen Fingern eine Melodie. „Das muss man üben. Ein paar Tage, vielleicht Wochen, manchmal sogar Jahre“, erzählte Ludwig.

Vorteil des Fingerstyle: „Man hat Spaß mit sich selbst und muss sich nicht mit anderen Musikern rumärgern.“ Nachteil: „Er macht leider einsam“, scherzte Ludwig. Drum holte er sich Böckmann dazu. Gemeinsam beeindruckte das stilistisch nicht festgelegte Duo das Publikum in der Alten Schule mit einem Mix aus Folk, Jazz, Blues, Country - und sogar Klassik! Nur eben alles im eigenwilligen, aber ausgesprochen hörenswerten Fingerstyle. „Ich hatte sogar mal klassichen Gitarrenunterricht. Mein Lehrer ist an mir verzweifelt. Da ließ ich es lieber bleiben“, verriet Ludwig. Franz Liszts „Liebestraum“ folgte.

Silke Zieske war es zu verdanken, dass die Wasbütteler in den Genuss dieses musikalischen Leckerbissens kamen. Über ihre Chorklassenarbeit an der Wasbütteler Grundschule hatte sie Böckmann kennen gelernt und von seinem Zusammenspiel mit Ludwig erfahren. „Mir gelang es nur leider nie, die beiden mal live zu erleben“, sagte sie. Kurzerhand lud sie das Duo in die Alte Schule ein - eine wirklich tolle Idee!

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr