Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Isenbüttel Kleine Sportler zeigen große Show
Gifhorn Isenbüttel Kleine Sportler zeigen große Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 09.12.2014
Tolle Darbietungen: Kinder und Jugendliche aus dem MTV Isenbüttel zeigten beim Schauturnen ihr Können. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Die Zuschauer feierten die Nachwuchsturner mit tosendem Beifall.

Die Halle war sehr gut gefüllt - oben auf den Rängen mit Großeltern, Eltern und Geschwistern als Zuschauer, unten auf Matten und Bänken sowie an Geräten mit Kindern und Jugendlichen als Akteure. Der Vereinsnachwuchs im Alter von vier bis 20 Jahren bot eindrucksvoll die gesamte Bandbreite des Turnens im MTV dar. In den Pausen stärkten sich alle am Kuchenbuffet im Hallenfoyer.

Angefangen bei den Vier- bis Sechsjährigen aus dem Kinderturnen über die Jungen und Mädchen aus den Kursen für Anfänger und Fortgeschrittene bis hin zu den Leistungsturnerinnen waren rund 130 Athleten ins rund zweistündige Programm eingebunden. Alle begeisterten mit ihren dem Leistungsstand entsprechend ausgefeilten turnerischen Showeinlagen - mal lustig, mal besinnlich und mal sportlich herausragend.

Die Turnsparte des MTV zählt derzeit rund 800 Mitglieder, gut 400 davon sind Kinder und Jugendliche. Die Mitglieder trainieren in 42 unterschiedlichen Gruppen mit 25 Übungsleitern. Für Kinder und Jugendliche gibt es in der Sparte neben Gerätturn- auch Tanzgruppen.

rn

Ribbesbüttel. Ein bisschen später als geplant, ein bisschen günstiger als geplant: Die Friedhofskapelle in Ribbesbüttel ist fertig.

11.12.2014

Ausbüttel. Die unsichere Fahrweise eines 37-jährigen aus Triangel fiel gestern Abend einer Polizeisteife in Ausbüttel auf. Die Kontrolle kam zur rechten Zeit: Der Mann hatte fast zwei Promille im Blut.

08.12.2014
Isenbüttel Samtgemeinde Isenbüttel - Lösung für Freibad-Kiosk gesucht

Edesbüttel/Isenbüttel. Ein Freibad ohne Eis, Cola und Schokolade? Blöd. Ein Kiosk muss schon sein. Aber das braucht Personal. Und darüber diskutierte der Isenbütteler Finanzausschuss.

05.12.2014
Anzeige