Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Kita: Lernen mit Therapie-Begleithund Lotte

Isenbüttel Kita: Lernen mit Therapie-Begleithund Lotte

Isenbüttel. Immer wieder freitags heißt es in den Nachrichten der St. Marien-Kita Isenbüttel: Angebot mit Lotte. Lotte kommt nicht etwa zum Kuscheln. Der Golden Retriever ist ausgebildeter Therapie-Begleithund. Sein Job: die Kinder spielerisch fördern.

Voriger Artikel
Hahn Herkules kräht zu laut
Nächster Artikel
Sporthallen werden energetisch saniert

Wöchentliches Angebot: Jeden Freitag bringt Kerstin Albert den Therapiebegleithund Lotte mit in die Kita St. Marien.

Quelle: Christina Rudert

Frauchen Kerstin Albert ist Heilpädagogin mit Zusatzausbildung fürs Therapie-Begleithund-Team und feste Mitarbeiterin der integrativen Einrichtung. Lotte kommt einmal pro Woche mit, in zwei halbstündigen Einheiten arbeitet sie mit den Kindern. „Die dürfen sich selber aussuchen, welches Angebot des jeweiligen Tages sie wählen“, erklärt Kerstin Albert. Manchmal hilft sie aber auch ein bisschen nach: „Wenn ich den Eindruck habe, ein Kind braucht das gerade, dann sage ich schon mal, dass Lotte sich freuen würde, wenn es dabei wäre.“

Wenn neue Kinder dazu kommen, gibt‘s immer erstmal Verhaltensregeln. „So üben die Kinder auch den richtigen Umgang mit Hunden, sie lernen, die Tiere zu respektieren, ohne sie zu fürchten“, sagt Albert.

Mit Lotte stärken die Kinder ihr Selbstbewusstsein, denn der große Hund pariert aufs Wort. Sie schulen ihre Sprache, denn die Kommandos müssen klar und deutlich sein. Und sie üben sich in Körpersprache, denn Lotte reagiert auch darauf ausgesprochen sensibel. Schon die Blickrichtung deutet sie als Signal dafür, wo es lang geht.

Zweimal vier Kinder sind je eine halbe Stunde mit Lotte zusammen, dazwischen hat die Hündin Pause in ihrem eigenen Raum - wo sie auf keinen Fall gestört werden darf - oder geht Gassi. „Dazu nehme ich Kinder mit, die auch die Leine halten dürfen“, sagt Kerstin Albert. Wobei dann auch klar ist, dass Lotte frei hat und nach Herzenslust schnüffeln und laufen darf.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Isenbüttel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr